+
Feuerwehr und Rettungskräfte sind nach einem Unfall an der Tegernseer Landstraße im Einsatz.

An der Tegernseer Landstraße

Zwei Verletzte: Auto überschlägt sich nach Unfall

Taufkirchen - Zwei Fahrzeuge prallen an der Tegernseer Landstraße zusammen. Ein Auto überschlägt sich und kommt erst in einem Acker zum Stillstand.

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag gegen 8.30 Uhr an der Tegernseer Landstraße Ecke Zacherlweg in Taufkirchen sind zwei Personen verletzt worden. Zwei Pkw kollidierten miteinander, woraufhin sich ein Fahrzeug überschlug.

Nach ersten Informationen fuhr ein VW Polo auf der Tegernseer Landstraße in nördlicher Richtung nach Unterhaching, während das andere Fahrzeug auf der Höhe des Zacherlwegs von links in den Kreuzungsbereich einfuhr. Beide Autos prallten zusammen. Der Polo überschlug sich und kam in einem Acker am Straßenrand zum Stillstand. Rettungskräfte mussten zwei Personen mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr Taufkirchen war mit 13 Einsatzkräften vor Ort und leitet den Verkehr um, bis die Fahrbahn an der Unfallstelle gereinigt war.

Auto überschlägt sich in Taufkirchen: Bilder

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen
In einem Pilotprojekt plant der Landkreis die Einführung eines Mietradsystems. 29 Gemeinden hat der Kreis. Dort sollen die Leihräder der MVG zu einer Erweiterung des …
Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen
Garching baut Grundschule großzügig
Für die große Variante hat sich Garching entschieden: Die neue Nord-Grundschule bekommt fünf Züge für 20 Klassen. Die werden auch benötigt.
Garching baut Grundschule großzügig
Zahlmeister vom Isarhochufer
Jetzt ist es offiziell. Die Gemeinden Grünwald und Unterhaching haben bei einem Pressetermin bestätigt, dass das Kalina-Stromkraftwerk in Unterhaching dauerhaft …
Zahlmeister vom Isarhochufer
Keine Almhütte als Feststadl
Fast hätte es endlich geklappt mit dem lang ersehnten Feststadl- Ausgerechnet die SPD, die ihn lange ablehnte, machte einen Vorschlag - und scheiterte.
Keine Almhütte als Feststadl

Kommentare