Ampel übersehen

VW-Bus rammt Linienbus: Sechs Verletzte

Taufkirchen - Ein VW-Bus besetzt mit sechs Bauarbeitern hat am Dienstag in Taufkirchen einen Linienbus gerammt. Sechs Verletzte und 20.000 Euro Blechschaden waren die Folge.

Der Unfall passierte, weil laut Polizei der VW-Busfahrer gegen 10 Uhr an der Brunnthaler Straße/Ecke Willy-Messerschmitt-Straße die rote Ampel übersehen hatte. Der Fahrer des unbesetzten Linienbusses und fünf Insassen des VW-Busses zogen sich leichte Verletzungen zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdienstorden für Christa Lippmann
Sie ist die Mutter des Erziehungsurlaubs: Seit 25 Jahren setzt sich Christa Lippmann aus Taufkirchen für die Interessen von Frauen ein. Ihr  Engagement wurde nun …
Verdienstorden für Christa Lippmann
Rundumschlag am Rathaus für 16 Millionen Euro
„Bürgerzentrum 2022“: Das soll aus dem Neubiberger Rathaus samt Umfeld werden. Ein Großprojekt, für das die Bürger viele Wünsche haben.
Rundumschlag am Rathaus für 16 Millionen Euro
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Der Tod fährt mit: Ziemlich drastisch haben Rettungskräfte den Gymnasiasten in Unterhaching vor Augen geführt, wozu Imponiergehabe, Alkohol und Müdigkeit am Steuer …
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Mächtiges Gegenüber
Prosiebensat1 baut neu in Unterföhring. Der Neubaukomplex nimmt gewaltige Dimensionen an. Er überragt die Gebäude der Ortsmitte.
Mächtiges Gegenüber

Kommentare