Autobahn teilweise gesperrt

Totalschaden nach Auffahrunfall auf der A995

Taufkirchen - Drei Autos sind am Mittwochabend auf der A 995 zwischen Unterhaching und Taufkirchen ineinander geprallt. Zwei Fahrzeuge wurden dabei total demoliert. 

Verkehrsbedingt musste kurz vor 18 Uhr eine 59-jährige Kia-Fahrerin bremsen. Die hinter ihr fahrende 32-Jährige konnte ihren VW noch stoppen. Doch der 41-Jährige im Mercedes dahinter reagierte zu spät und prallte in das Heck des VW, berichtet die Polizei. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf den Kia geschoben. Alle drei Beteiligten erlitten ein Schleudertrauma und kamen ins Krankenhaus. Am Mercedes und am VW entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 32 000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die rechte Fahrspur für längere Zeit gesperrt werden. Die Folge waren erhebliche Verkehrsbehinderungen. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs
Garching – Mit fast zwei Promille fuhr ein 30-jähriger Radlfahrer in der Nacht zum Montag durch Garching.
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs

Kommentare