Aus dem Polizeibericht

Taxifahrt endet im Krankenhaus

Hohenbrunn - Zwei Taxi-Fahrgäste sind verletzt worden bei einem Unfall am Dienstagabend auf der Bundesstraße 471 bei Hohenbrunn. Ein Abbieger hatte das Taxi übersehen.

An der Anschlussstelle Hohenbrunn wollte ein 60-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg von der B471 auf die Autobahn A99 auffahren. Wie die Polizei mitteilt, hielt er zwar zunächst auf dem Abbiegestreifen an, fuhr dann jedoch los, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Taxi und krachte mit seinem Audi in das andere Fahrzeug, in dem drei Personen saßen, der Fahrer und zwei Fahrgäste.

Während der Taxifahrer und der 60-jährige Unfallverursacher eigenständig einen Arzt aufsuchten, mussten die beiden Fahrgäste mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. An ihnen entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Absicherung der Unfallstelle.

mm/gü

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz in Asylbewerberheim
Mögliche Schüsse in einem Asylbewerberheim nahe des S-Bahnhofs Höhenkirchen haben am Sonntagabend ab 21 Uhr zu einem Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr geführt. Auch …
Großeinsatz in Asylbewerberheim
Ottobrunn will attraktiver Arbeitgeber bleiben
Die Verantwortlichen im Ottobrunner Rathaus wissen, dass sie um gutes Personal für die Verwaltung kämpfen müssen. Nun können mehr Mitarbeiter in den Genuss eines …
Ottobrunn will attraktiver Arbeitgeber bleiben
Jochen Schweizer Arena öffnet: Das ist ab 4. März 2017 geboten
Taufkirchen - Am Samstag, 4. März 2017, öffnet die Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen. Was ist dort geboten? Und wie hoch sind die Preise? Alle Informationen.
Jochen Schweizer Arena öffnet: Das ist ab 4. März 2017 geboten
Zu Ehren des Reformators aufgekocht
Wie und vor allem was haben die Menschen in der Renaissance gegessen und getrunken? Eine Ahnung von den Tischsitten und Kochkünsten des 15. und 16. Jahrhunderts haben …
Zu Ehren des Reformators aufgekocht

Kommentare