Die qualmenden Überreste der Wohnung am Mühlfeldweg. Foto: Feuerwehr Garching

Technischer Defekt löst Großbrand aus

Garching - Ein technischer Defekt - Fehlerstrom - in der EDV-Anlage oder den danebenstehenden Geräten im Jugendzimmer war Auslöser des Großbrands am Donnerstag vor einer Woche in einem Wohnblock am Mühlfeldweg.

Das hat gestern die Polizei als Ergebnis der Brandfahnder mitgeteilt. Eine Dreizimmerwohnung im dritten Stock war völlig ausgebrannt, weitere Wohnungen und die Hausfassade waren beschädigt worden. Die Polizei gibt den Schaden abschließend mit rund 100 000 Euro an.

Eine 15-Jährige, die gerade am Computer saß, als das Feuer ausbrach, hatte eine Rauchvergiftung erlitten, ebenso drei weitere Hausbewohner. Die Feuerwehren löschten mit einem Großaufgebot an Kräften, übers Treppenhaus und an der Rückseite des Gebäudes über die Drehleiter. Der gesamt Wohnblock musste evakuiert werden. gü

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen
Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen

Kommentare