Telefonieren am Handy kommt Gräfelfinger doppelt teuer zu stehen

Garching - Das Telefonieren mit dem Handy während der Fahrt kommt einen Gräfelfinger (38) doppelt teuer zu stehen.

Auf der A 9 kurz hinter Garching hat ihn eine Streife in seinem VW-Transporter gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Unternehmensberater aus Gräfelfing ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht, meldet die Polizei. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und verhinderten die Weiterfahrt. Den 38-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. gü

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon Prime Day 2020: Neuer Termin im Oktober?
Amazon Prime Day 2020: Neuer Termin im Oktober?
Renten-Paradies Österreich: Senioren kassieren hunderte Euro mehr als Deutsche
Renten-Paradies Österreich: Senioren kassieren hunderte Euro mehr als Deutsche
Rente wie in Schweden - ist so ein Modell auch für Deutschland denkbar?
Rente wie in Schweden - ist so ein Modell auch für Deutschland denkbar?
Das ist das Gehalt von Angela Merkel als Bundeskanzlerin - hätten Sie das gedacht?
Das ist das Gehalt von Angela Merkel als Bundeskanzlerin - hätten Sie das gedacht?

Kommentare