Das Kurfürstenpaar des SNR: Sarah I. und Tobias I., beide 18 Jahre jung. Foto: fkn

Tobias erliegt dem Charme der Kurfürstin

Oberschleißheim - Mit dem Kurfürstenpaar Sarah I. und Tobias I. geht der Schleißheimer Narrenrat (SNR) durch den Fasching. Die Kurfürstin heißt bürgerlich Sarah-Marie Knödgen, ist 18 Jahre jung und wohnt in Oberschleißheim.

Sie macht eine Ausbildung als Kamerafrau bei der „Akademie Deutsche POP München“. Tanzen ist ihre Leidenschaft, der sie seit ihrem sechsten Lebensjahr nachgeht. Zu ihrem Repertoire gehören Ballett, Jazztanz und jetzt auch Showtanz. „Ihr Kindheitstraum war, einmal Prinzessin zu sein“, sagt die Vorstandsriege des Narrenrats. Beim Showtraining hat sich im Gespräch ergeben, dass Sarahs Wunsch exzellent dazu passte, dass der SNR noch ein Kurfürstenpaar sucht. „Sarah hat alle Voraussetzungen für eine würdevolle Kurfürstin. Sie tanzt gerne vor Publikum, steht gerne im Mittelpunkt, hat Spaß am feiern“, schwärmt der SNR. Weitere Hobbys: Filmen, Fotografieren und ihre zwei Hunde.

Tobias I. heißt bürgerllich Tobias Wagner und ist ebenfalls 18 Jahre jung. Er geht noch zur Schule. Er tanzt seit rund drei Jahren, und beim Tanzen haben sich die beiden auch kennengelernt. Sarah hat ihn gefragt, ob er mit ihr das Kurfürstenpaar bilden würde, und er konnte ihrem Charme nicht widerstehen und hat sofort Ja gesagt. Neben dem Tanzen gehören zu seinen Hobbys Gitarre spielen, Longboarden und Spiele programmieren. gü

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Fund von verwester Leiche in Hohenbrunn: Polizei nennt weitere Details
Der Geruch kam einem Spaziergänger in Hohenbrunn komisch vor, also alarmierte er die Polizei. Die Beamten machten vor einem Wohnmobil in der Eduard-Buchner-Straße …
Nach Fund von verwester Leiche in Hohenbrunn: Polizei nennt weitere Details
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Für ein Spiel ist „Friedl“ Kowatsch nur Dornach-Anhängerin - obwohl der SVD gegen ihre Löwen spielt. Selbst ein neues Auto in TSV-Farben hat sie. Das alte war eine …
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip
Menschen die aus Gießkannen trinken? Wo gibt’s den so was? Die Antwort ist einfach: Auf der Kandl-Gaudi in Schäftlarn. Vor zehn Jahren wurde die erste Party im …
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip
Diese Straßlacherin zeigt, wie man ein Traditionsunternehmen in die Zukunft führt
Im Jahr 2009 hat Bärbel Grünberger die Firma ihres Vaters übernommen, einen Großhandel für Wohnaccessoires und Kleinmöbel. Erst dachte sie, sie kann das Geschäft einfach …
Diese Straßlacherin zeigt, wie man ein Traditionsunternehmen in die Zukunft führt

Kommentare