Transporter prallt in Wohnwagen

Hohenbrunn - Ein Sachschaden von rund 30 000 Euro ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der B 471 in Hohenbrunn entstanden.

Der 26-jährige Fahrer eines Kleinlasters wollte kurz hinter Hohenbrunn nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Wohnwagen. Der Wohnwagen wurde durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert und blieb auf der Seite liegen. Der 26-jährige Münchner hatte Glück und blieb bei dem Unfall unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Zwei falsche Polizisten haben eine 61-jährige Frau um viel Geld betrogen. Jetzt ermittelt die Polizei.
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
In Ottobrunn ist im Januar in einem leerstehenden Hotelzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse.
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit
In Unterschleißheim wurde am Wochenende wieder gefeiert. 35 Gruppe liefen beim Faschingsumzug mit. 
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit

Kommentare