Trickbetrug mit Wettschulden

Straßlach-Dingharting - Es war die immergleiche Masche: Er habe Wettschulden in Höhe von 3600 Euro. Für einen Anwalt, der ihm aus der Patsche helfe, solle er 149 Euro überweisen, sagte der Anrufer.

Nachdem er am Dienstag den sechsten Anruf des Unbekannten binnen drei Monaten erhielt, wurde es einem Rentner aus Straßlach-Dingharting zu bunt. Der 80-Jährige zeigte den Trickbetrüger bei der Polizei an. Im Lauf des Tages wandte sich ein weiterer Mann an die Beamten, der einen ganz ähnlichen Anruf erhalten hatte. Wer ebenfalls betroffen ist, den bittet die Polizei Grünwald, sich unter Tel. 089/64 14 40 zu melden. mcf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Unterhaching – Jahrelang prangte auf der Halle am Utzweg in Unterhaching der Name des Versicherungskonzerns, der als Hauptsponsor die Basis für die Erfolge der …
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Grasbrunn - Unter dem Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, sitzt ein 36-Jähriger aus Grasbrunn jetzt  in Untersuchungshaft.
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Einbruch-Serie: Täter (49) gefasst
Landkreis - Kein Vereinsheim war vor ihm sicher: Zigmal ist ein Dieb 2016 in diverse Sportheime eingebrochen. Nun sitzt er hinter Gittern. Der Münchner ist kein …
Einbruch-Serie: Täter (49) gefasst

Kommentare