Unfall Sauerlach Gaulke
1 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
2 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
3 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
4 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
5 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
6 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.
Unfall Sauerlach Gaulke
7 von 7
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld, ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Am Mittwoch

Wie ein Trümmerfeld: Schwerer Unfall bei Sauerlach

Sauerlach - Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch zwischen Sauerlach und Otterfing ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch gegen 15.25 Uhr zwischen Sauerlach und Otterfing auf der B13 ereignet. Die Fahrbahn glich einem Trümmerfeld. Laut Polizei bog ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Raum Augsburg in Höhe Lochhausen (Gemeinde Sauerlach) auf die B13 ein und übersah dabei einen BMW-Fahrer der auf der B13 Richtung Otterfing fuhr.

Der Mercedes stieß frontal und so heftig auf den BMW-X5, dass sich beide Autos drehten und der BMW-Fahrer, ein 67-Jährigen aus dem südlichen Landkreis, ein zweites Mal auf das Heck des Mercedes prallte. Anschließend wurde der BMW über die Gegenfahrbahn in einen parkenden Pkw geschleudert. Laut Polizei waren beide Fahrer ansprechbar, wurden aber zur Beobachtung mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle, wurde dann aber nach Absprache mit dem Notarzt nicht mehr benötigt. Mehrere Rettungswägen waren im Einsatz sowie der First Responder aus Hofolding. Die Feuerwehr Arget sperrte die B13 für zwei Stunden ab und beseitigte ausgelaufenes Öl. Die Polizei schätzt den Schaden auf 100 000 Euro, wobei der Schaden am Mercedes mit 80 000 Euro beziffert wird.

icb

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ohrenbetäubende Kinderträume
Vorne ein schwerer Biker, hinten ein strahlendes Kind: So sind 60 Motorräder, Quads und Trikes durch Unterhaching geröhrt. Auf Einladung einer Stiftung erlebten die …
Ohrenbetäubende Kinderträume
Pullach
Fliegerbombe im Chemie-Gelände entschärft 
Die Fliegerbombe an der Dr. Gustav-Adolph-Straße im Gewerbegebiet Pullach ist am Sonntagvormittag erfolgreich entschärft worden. Schon nach 28 Minuten hatte der …
Fliegerbombe im Chemie-Gelände entschärft 
Pullach
Pullacher Bombe ist jetzt eingehaust
Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am vergangenen Donnerstag im Pullacher Industriegebiet gefunden wurde, ist jetzt eingehaust. Vier Schiffscontainer …
Pullacher Bombe ist jetzt eingehaust
Fliegerbombe in Pullach entdeckt – Entschärfung am Sonntag
In Pullach wurde ein 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe entdeckt. Am Sonntag soll das Ungetüm entschärft werden.
Fliegerbombe in Pullach entdeckt – Entschärfung am Sonntag

Kommentare