Bühnen-Zampano Holger Ptacek (44) hat mit dem Ben-Jonson-Stück eine Rarität inszeniert. Foto: FKN

Ein übermütiger Höllentripp

Pullach - Holger Ptacek und das Theater PUR spielen ab Sonntag im Bürgerhaus die Komödie „Alles zum Teufel“.

Der Regisseur und SPD-Gemeinderat Holger Ptacek aus Pullach hat „Alles beim Teufel“ nach Ben Jonson mit dem Theater PUR an der VHS inszeniert. Der mit satanischen Fallstricken untermauerte Komödienspaß hat am morgigen Sonntag, 2. November, um 20 Uhr im Bürgerhaus Pullach Premiere. Schon das allgegenwärtige Treiben mit überraschenden Begegnungen besitzt die sympathische Bühnenreife einer menschlichen Komödie, die vor Übermut prustet - wenn auch „Alles beim Teufel“ ist. In der von Königin Elisabeth I. beherrschten blühenden Bühnenlandschaft triumphierte auch der hierzulande viel zu wenig beachtete Dramatiker und Lyriker Ben Jonson als Shakespeares’ ernst zu nehmender Konkurrent in der Publikumsgunst. Wie das Theater PLUS zur Wiederentdeckung beiträgt, erfahren Sie in unserer heutigen Ausgabe.

Auch interessant

Kommentare