1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Überraschendes Dudelsackständchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- Schulleiter verabschieden sich von Schulrat Christoph Winkler

Landkreis (agm) - Mit einem weinenden und einem lachenden Auge erlebte Schulrat Christoph Winkler seinen letzten ordentlichen Arbeitstag am Freitag im Landratsamt München. Am 1. Dezember wird der Mann aus Glonn Schulamtsdirektor im Landkreis Ebersberg, Chef von 23 Grund- und Hauptschulen. Am Freitag erwartete er um 14.30 Uhr im Staatlichen Schulamt München-Land drei Schuleiterinnen zum Gespräch über ein schwieriges Thema. Eher ungern hatte er zugesagt, könne er doch in den letzten Arbeitstagen nichts mehr groß tun. Dann die Überraschung: Mit Sekt, Gesang und Musik stehen 15 Schulleiter parat, um ihrem sehr beliebten Schulrat Lebewohl zu sagen.

Roland Rotter aus Kirchheim hatte eigens seinen belgischen Dudelsack mitgebracht, um Winkler ein Abschiedsständchen darzubringen. Er freue sich sehr darauf, Schulamtsdirektor im Heimatlandkreis zu sein, so Winkler. Der Abschied falle dennoch schwer, besonders nach dieser schönen Überraschung. Er habe sich die vier Jahre im Kollegenkreis auch immer sehr wohl gefühlt.

Auch interessant

Kommentare