Überschwemmung im Bürgerhaus

Oberschleißheim - Einen üblen Scherz haben sich Unbekannte am Aschermittwoch im Untergeschoss des Oberschleißheimer Bürgerhauses erlaubt.

„Das ist eine Sauerei, was immer wieder passiert“, schimpft Erich Wolfschläger, Wirt der Bürgerstubn. Immer wieder würden sich Jugendliche im Kellergeschoss aufhalten und Unfug treiben. „Draußen ist ihnen zu kalt und unten sind sie ungestört.“ Auf der Herrentoilette sind zwei Waschbecken mit Toilettenpapier verstopft und anschließend das Wasser aufgedreht worden. Ehe Wolfschläger es bemerkte, war der Gang bereits zentimeterhoch überflutet. mt/Foto: gefö

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innerhalb weniger Stunden: Zwei Wildschweine sterben bei Unfällen auf der gleichen Straße
Zwei Wildunfälle haben sich am Wochenende innerhalb weniger Stunden auf der M25 bei Grasbrunn ereignet. In beiden Fällen kam ein Wildschwein ums Leben.
Innerhalb weniger Stunden: Zwei Wildschweine sterben bei Unfällen auf der gleichen Straße
BMW nimmt Pedelec-Fahrer die Vorfahrt - 41-Jähriger schwer verletzt
Im Unterföhringer Gewerbegebiet ist ein Pedelec-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihm die Vorfahrt genommen.
BMW nimmt Pedelec-Fahrer die Vorfahrt - 41-Jähriger schwer verletzt
Brand in Vereinsheim-Küche: Anwesende löschen Feuer selbst
In einem Vereinsheim in Großhelfendorf ist in der Küche ein Brand ausgebrochen. Bis die Feuerwehr anrückte, war das Feuer aber schon gelöscht.
Brand in Vereinsheim-Küche: Anwesende löschen Feuer selbst
Als letzte Gemeinde im Landkreis: Baierbrunn bekommt hauptamtlichen Bürgermeister
Der nächste Bürgermeister in der einwohnermäßig zweitkleinsten Gemeinde im Landkreis wird ein hauptamtlicher sein. Das beschloss der Gemeinderat bei seiner jüngsten …
Als letzte Gemeinde im Landkreis: Baierbrunn bekommt hauptamtlichen Bürgermeister

Kommentare