Üble Masche: Unbekannte bestehlen Rentner

Sauerlach - Auf ganz üble Art haben zwei Unbekannte am Donnerstag einen Rentner in Sauerlach bestohlen.

Um 11.45 Uhr klingelten sie an der Tür der Wohnung des 71-Jährigen an der Wallbergstraße. Beide hatten eine Bettlerkarte bei sich, auf der stand, dass sie arbeitslos seien und krank und Hilfe bräuchten. Der Senior ließ sie in seine Wohnung und bot ihnen an, mit ihm auf der Terrasse Brotzeit zu machen, meldet die Polizei. Außerdem konnten die beiden sein Telefon nutzen. Als anschließend einer der Männer auf die Toilette ging, hatte der 71-Jährige nicht mehr beide gleichzeitig im Blick. Als die Unbekannten die Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte der Rentner, dass Bargeld aus seinem Geldbeutel fehlte. Er verständigte die Polizei. Eine Fahndung blieb allerdings erfolglos. Die Polizei sucht jetzt nach den beiden Männern. Sie sind schlank und etwa 1,80 Meter groß. Sie sehen osteuropäisch aus, tragen kurze schwarze Haare und sprechen gebrochen Deutsch und Rumänisch. Wer Hinweise geben kann, wendet an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, unter Tel. 089/291 00. Informationen nimmt aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Kommentare