Umwelt- und Baupreis für Reuther und Hascher

- Sedlmair zeichnet die beiden Frauen aus

Ismaning (dak) - Mit Annemarie Hascher und Maria Reuther hat Bürgermeister Michael Sedlmair bei der Bürgerversammlung in Ismaning (wir berichteten) zwei Frauen geehrt, die sich 2003 durch besondere Verdienste ausgezeichnet haben. Reuther, bis Ende des vergangenen Jahres Leiterin der nun aufgelösten Forstdienststelle Ismaning, habe sich über die dienstliche Aufgabenwahrnehmung hinweg außerdienstlich und persönlich engagiert, sagte der Bürgermeister in seiner Laudatio. Von der Waldpädagogik über den Erlebnistag "Wald und Wasser" bis hin zu ihrer Mitarbeit in der Agendagruppe sei Reuther aktiv gewesen. Die Gemeinde Ismaning verlieh ihr dafür den "Umweltpreis 2003".

Den "Baupreis 2003" erhielt Annemarie Hascher. Sie erhielt die Auszeichnung Preis für den gelungenen Wiederaufbau des Ismaninger Gasthofs zur Post in Anlehnung an die historische Bauform. Den Preisträgerinnen übergab Bürgermeister Michael Sedlmair je einen Silberteller und einen Strauß Blumen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich
Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich
Sule Afinowis Weißwürste ziehen Kunden von weit her nach Straßlach-Dingharting
Sule Afinowis Weißwürste ziehen Kunden von weit her nach Straßlach-Dingharting
Wegen übler Nachrede: Bürgermeister hält an Strafantrag gegen Gemeinderat fest
Wegen übler Nachrede: Bürgermeister hält an Strafantrag gegen Gemeinderat fest

Kommentare