Zeugen gesucht

Unbekannter bedroht Mädchen mit Messer

Auf dem Nachhauseweg von der Disco sind am frühen Sonntagmorgen gegen 3.05 Uhr zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen bedroht und bestohlen worden.

Feldkirchen - Sie stiegen in Feldkirchen aus der S-Bahn und gingen auf der Bahnhofstraße in südliche Richtung. Auf Höhe der Bahnhofstraße, Hausnummer 16, wurden sie laut Polizei von einem Mann mit gebrochenem Englisch angesprochen. Die jungen Frauen, die ihr Handy in der Hand hielten, gingen nicht auf ihn ein. Plötzlich hielt der Mann ihnen ein Messer in Bauchhöhe entgegen und entriss ihnen nacheinander die Mobiltelefone. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung S-Bahnhof. Die beiden unverletzten, jedoch stark verängstigten Mädchen hielten einen Taxifahrer an, der sie zunächst zu einem nahe gelegenen Hotel brachte. Von dort aus verständigten sie die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndung verlief ohne Erfolg. Derzeit ist auch noch nicht bekannt, ob der Täter ebenfalls die S-Bahn benutzte und den beiden folgte. Täterbeschreibung: Männlich, etwa 20 bis 30 Jahre alt, zirka 180 cm groß, schlanke/sportliche Figur, schwarze Hautfarbe, ganz kurze Haare ein bis Millimeter), sprach gebrochen englisch, bekleidet mit weißem T-Shirt, führt ein kleines Messer bei sich. Die Polizei startet einen Zeugenaufruf nach S-Bahnfahrgästen, die die Mädchen und eventuell auch den Täter gesehen haben. Auch der Taxifahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. Sie wollen anderen Älteren Mut machen. 
Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
18.000 Euro Blechschaden 
Einen kurzen Moment lang nicht aufgepasst - schon waren 18.000 Euro Schaden angerichtet.
18.000 Euro Blechschaden 
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Ein Zeuge hat der Polizei geholfen, eine Unfallflucht schnell zu klären. Der Fahrer war auch noch betrunken.
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Motorradfahrer bricht sich beide Beine
Beide Unterschenkel hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall bei Straßlach gebrochen.
Motorradfahrer bricht sich beide Beine

Kommentare