1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Schwerer Unfall auf der A995: BMW fliegt aus Kurve und knallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Von: Thomas Eldersch

Kommentare

Bei einem Unfall auf der A7 werden zwei Menschen schwer verletzt. (Symbolbild)
Auf der A995 bei Taufkirchen kam es Dienstagnacht zu einem schweren Unfall. © Malte Christians/dpa

Am späten Dienstagabend kam es auf A995 bei Taufkirchen zu einem schweren Unfall. Ein BMW war zu schnell unterwegs und kam von der Straße ab.

Taufkirchen – Dienstagnacht ereignete sich auf A995 bei Taufkirchen (Landkreis München) ein schwerer Unfall. Ein BMW-Fahrer passte offensichtlich seine Geschwindigkeit nicht den Straßenverhältnissen an und kam in einer Kurve von der Straße ab. Er prallte gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt.

Unfall auf der A995: BMW fährt zu schnell in Kurve und fliegt raus

Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen in ihrer Pressemitteilung schreibt, hat sich der Unfall gegen 20.30 Uhr ereignet. Ein 72-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg war gerade auf der A995 auf Höhe der Anschlussstelle Sauerlach in Richtung Autobahnkreuz München Süd unterwegs. In der Kurve, als er die Anschlussstelle verlassen wollte, verlor sein 5er-BMW die Bodenhaftung und kam von der Straße ab. Die Polizei vermutet aufgrund der Spurenlage zu hohe Geschwindigkeit.

Auf regennasser Fahrbahn rutschte der Mann samt Auto in den Graben. Dort schleuderte er noch etwa 100 Meter weiter in ein Feld und prallte dort gegen einen Baum. Umgehend wurden Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei verständigt. Die Helfer konnten den Mann aus seinem Auto befreien. Er zog sich bei dem Unfall allerdings schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

(Unser Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Unfall auf der A995: Polizei geht von zu hoher Geschwindigkeit aus

Anschließend musste die Autobahn etwa für zwei Stunden gesperrt werden, um die Unfallstelle zu räumen und zu säubern. Untersuchungen zum Unfall wurden von der Polizei aufgenommen. (tel)

Auch interessant

Kommentare