Ungarnhilfe sammelt Sachspenden

Haar - Im Februar nimmt die Ungarnhilfe Haar wieder Sachspenden entgegen.

Organisatorin Christa Gebel hat eine lange Liste vorbereitet mit allen Hilfsgütern, die benötigt werden – andere Sachspenden nur nach Rücksprache mit ihr. Alle Geräte müssen funktionstüchtig sein. Ganz dringend werden Fahrräder gesucht.

Die Sachspenden können von Montag, 9. Februar, bis Freitag, 13. Februar, von 15 bis 19 Uhr im Radlkeller der Grundschule am Jagdfeldring 80 abgegeben werden. Rückfragen an Christa Gebel, Tel. 089/460 42 01.

Gesucht werden unter anderem: Werkzeuge aller Art, Matratzen, Betten, Kühl- und Gefrierschränke, Gas- und Elektroherde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Illegaler Hinterhof-Verkauf: Polizei erwischt unbelehrbare Blumenhändlerin - das könnte nun extrem teuer werden
Drei Mal fuhr die Polizei vor, drei Mal erwischte sie eine Floristin aus Unterhaching, als sie trotz der Coronavirus-bedingten Geschäftsschließungen Blumen verkaufte. …
Illegaler Hinterhof-Verkauf: Polizei erwischt unbelehrbare Blumenhändlerin - das könnte nun extrem teuer werden
Coronavirus im Landkreis München: 1029 Infizierte - Quarantäne-Heime für Asylbewerber
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: 1029 Infizierte - Quarantäne-Heime für Asylbewerber
Expertin gibt Tipps: So meistern Familien das Osterfest in der Coronakrise
Wie Familien in Zeiten der Coronakrise das Osterfest am besten meistern können, verrät Cordula Nussbaum (50) im Interview mit dem Münchner Merkur. Die Sauerlacher …
Expertin gibt Tipps: So meistern Familien das Osterfest in der Coronakrise
Bürgerprotest wirkt: Ende der Matschlandschaft auf der Stumpfwiese
Etwa 120 Anwohner aus dem Unterhachinger Wohngebiet Stumpfwiese haben mit einer Unterschriftenaktion Druck gemacht, jetzt reagiert die Gemeinde: Die Matschlandschaft …
Bürgerprotest wirkt: Ende der Matschlandschaft auf der Stumpfwiese

Kommentare