Föhringer Ring

Nissan prallt in Auto mit hochschwangerer Frau

Unterföhring -  Beim Einfahren auf den Föhringer Ring war am Dienstagabend ein 28-jähriger Nissan-Fahrer offenbar etwas zu schnell unterwegs. Er geriet in der Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. 

In dem Renault saßen laut Polizei ein 32-jähriger Münchner und seine im neunten Monat schwangere Frau (28). Sie wurde vorsichtshalber zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 13 000 Euro. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An der Ahornstraße: Penny-Markt soll im April eröffnen
Unterföhring - Der Penny-Markt an der Ahornstraße in Unterföhring wird „voraussichtlich vor Ostern eröffnen“, das teilt der Geschäftsführer des Vereins für …
An der Ahornstraße: Penny-Markt soll im April eröffnen
Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“
Unterhaching - Seit 30 Jahren ist auf Teneriffa ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Unterhaching im Einsatz - die startet jetzt die Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“.
Rückholaktion „ZruckMitDaBixn“
Spendenrekord bei Christbaumsammelaktion
Oberhaching - So viel Spendengeld wie noch nie zuvor hat die Wählergemeinschaft Oberhaching heuer bei ihrer Christbaumsammelaktion erhalten. Nämlich 4500 Euro.
Spendenrekord bei Christbaumsammelaktion
Bankensterben in der Mediengemeinde Unterföhring
Unterföhring – Als vor anderthalb Jahren die Hypovereinsbank an der Bahnhofstraße ihre Filiale schloss, verkündete die Commerzbank gegenüber auf einem Schild sinngemäß: …
Bankensterben in der Mediengemeinde Unterföhring

Kommentare