Kleiderbasar

Kolpingsfamilie Unterföhring hilft Erdbebenopfern

Unterföhring - Mit ihrem Kleiderbasar für Erwachsene und Teenies unterstützt die Kolpingsfamilie Unterföhring Erdbebenopfer in Ecuador.

Die Kolpingsfamilie Unterföhring lädt am Samstag, 23. April, zum Second-hand-Basar für Erwachsenenbekleidung und Teenie-Mode, von 9 bis 12 Uhr im katholischen Pfarrzentrum, St. Valentin-Weg 1. 15 Prozent des Verkaufserlöses gehen zu Gunsten der Missionsprojekte der Kolpingsfamilie. Aufgrund der Erdbebenkatastrohe in Ecuador werden die Unterföhringer das dortige Kolpingwerk unterstützen.

„Auch in diesem Jahr war der Ansturm auf die Verkäuferlisten so groß, dass diese innerhalb weniger Tage vergriffen waren. Somit erwartet Kunden ein prallgefüllter Basar mit über 3600 Artikeln auf zwei Etagen“, meldet Martina Schweiger von der Kolpingsfamilie. Verkauft werden Frühjahrs- und Sommergarderobe, Sportbekleidung für Damen, Herren und Teenies, Umstandsmoden und Trachten, Schuhe sowie Handtaschen, Accessoires, Schals, CDs, DVDs, Bücher Rollerblades und Fahrräder. Das Angebot beginnt ab Größe 164 über XXS aufwärts. In einem eigenen Bereich findet man die „Boys- und Girls-Moden“. 

Zum Verschnaufen während oder nach dem Einkauf lädt das Kolpingcafé ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beach Resort: Ausbau liegt auf Eis
Überraschend hat der Bauausschuss die Erweiterung fürs Munich Beach Resort an der Ruderregatta gestoppt. Die Räte fordern Details, was dort geplant ist. Sie fürchten …
Beach Resort: Ausbau liegt auf Eis
Kampf um jeden grünen Quadratmeter
Der Fall ist grenzwertig. Man könnte ja sagen oder auch nein. Eine Frage des politischen Willens. Es geht um Nachverdichtung in Unterhaching.
Kampf um jeden grünen Quadratmeter
Brunnthaler Wahrzeichen ist gerettet
Prächtig und ehrwürdig schmückt die alte Kastanie seit vielen Jahren das Brunnthaler Rathaus. Doch durch massive Astrisse ist der Baum jetzt zu einem Verkehrsrisiko …
Brunnthaler Wahrzeichen ist gerettet
15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein
Eine Schlägerei am S-Bahnhof Taufkirchen hat in der Nacht zum Montag die Bundespolizei ausrücken lassen. Um 0.25 Uhr schlug und trat eine Gruppe von zehn bis 15 Leuten …
15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein

Kommentare