+

Gemeinde stockt Zuschüsse auf

Mehr Geld für Unterföhringer Vereine

  • schließen

Unterföhring - Ein Weihnachtsgeschenk gibt's auch von der Gemeinde für die Unterföhringer Sportvereine: mehr Geld. Und auch Reisende werden unterstützt.

Unterföhringer Vereine, die Anlaufstellen für Jugendliche sind, bekommen künftig höhere Zuschüsse. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Ab 1. Januar 2016 zahlt ihnen die Gemeinde für jedes Mitglied zwischen zwei und 18 Jahren einmal jährlich 40 Euro, bisher waren es 35 Euro. Sportvereine, die mit ihren Mannschaften und Betreuern zu Ligawettkämpfen touren, dürfen künftig außerdem pro Sportler 15 Cent (bisher zehn Cent) pro Kilometer geltend machen. Allerdings gilt dies erst ab 100 Kilometern. Zusätzlich dürfen drei Betreuer geltend gemacht werden. Zur Förderung der Städtepartnerschaften können ab Januar auch Personen und Gruppen Reisekostenzuschüsse nach Karmsdorf und Tarcento beantragen, die nicht Mitglied in einem Verein sind, müssen aber den städtepartnerschaftlichen Zweck der Reise nachweisen

icb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Völlig ausgerastet ist ein Mann aus Äthiopien am Sommerfeld in Oberhaching, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde. 
31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Unterschleißheim - Ein Autofahrer hat in Lohhof einen Fußgänger (54) verletzt und sich dann einfach aus dem Staub gemacht.
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein volltrunkener Radlfahrer mit zwei Zeugen geliefert – und das mit unglaublichen 3,2 Promille im Blut.
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon

Kommentare