Stellwerksstörung: Verzögerungen und Teilausfälle auf der Stammstrecke

Stellwerksstörung: Verzögerungen und Teilausfälle auf der Stammstrecke
+
Der Helikopter musste auf der Autobahn landen.

Unfall mit Laster

Stau-Chaos: Heli landet auf der A99 - das ist der Grund

  • schließen

Mal wieder Vollalarm auf der A99: Die war am Mittwochmittag nach einem Unfall gesperrt. Ein Hubschrauber landete auf der Fahrbahn. Aber nicht, um einen Verletzten zu transportieren.

Die Autobahn musste nach einem Unfall am Mittwochmittag zwischen dem Kreuz München-Nord und der Ausfahrt Aschheim/Ismaning in Richtung Salzburg gesperrt werden. 

Der Fahrer (54) eines Lasters aus Bulgarien hatte beim Wechseln von der mittleren auf die rechte Spur einen Skoda übersehen. Die Fahrzeuge kollidierten. Die Fahrerin, eine 48-jährige Rumänin, verletzte sich dabei laut Polizei am Arm und klagte über Herzschmerzen.

Unfall auf A99 in Unterföhring bei München: Autobahn wurde komplett gesperrt

Per Hubschrauber wurde ein Notarzt eingeflogen. Dafür musste die A99 30 Minuten komplett gesperrt werden, danach floss der Verkehr links an der Unfallstelle vorbei. Die Frau kam ins Krankenhaus, der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 7000 Euro. 

Im Einsatz waren die Feuerwehren Unterföhring, Ismaning und die Berufsfeuerwehr München.

Lesen Sie auch:

Polizei kontrolliert Lkw: Was die Beamten dann sehen, können sie kaum glauben

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Donnerstag ein Lkw auf der Autobahn bei Osnabrück kontrolliert. Reine Routine? Von wegen. Was die Beamten entdeckten, verschlug ihnen die Sprache.

BMW überschlägt sich - Fahrer mit Helikopter in Klinik gebracht

Ein 46-jähriger Autofahrer aus Eurasburg ist bei einem Unfall am Donnerstagfrüh schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhaus gebracht werden.

VW Passat wickelt sich um Baum - keine Chance für jungen Fahrer

Für einen 19-jährigen VW Passat-Fahrer kam bei Osnabrück jede Hilfe zu spät. Der junge Mann starb bei einem schweren Unfall, nachdem sich sein Auto regelrecht um einen Baum gewickelt hatte.

Dichter Nebel: Frau stirbt bei Unfall auf B301 bei Zolling

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf der B301 bei Zolling zu einem schweren Unfall mit einem Lkw gekommen. Dabei kam eine Frau ums Leben. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gärtner holen die Natur zurück
Monokultureller Rasen war gestern. Die Gemeinde Grünwald schickt sich an, ihre artenarmen Grünflächen in bienen- und insektenfreundliche Blumenwiesen umzuwandeln. Der …
Gärtner holen die Natur zurück
Elektro-Pfusch beim Schulhausbau
In der Weihnachtsmette werden Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV) und die Gemeinderäte heuer besonders intensiv beten: Dafür, dass die Brandmeldeanlage der gerade für …
Elektro-Pfusch beim Schulhausbau
Auto erfasst Fußgängerin: Mit Hubschrauber ins Krankenhaus
Eine 73-Jährige wurde am Mittwoch in Ottobrunn von einem Auto erfasst und schleuderte auf die Straße. Sie kam per Helikopter in die Klinik, doch hatte noch Glück.
Auto erfasst Fußgängerin: Mit Hubschrauber ins Krankenhaus
1,5 Millionen Euro Baukosten sind zu viel: Das Friedhofswärterhäuschen in Haar bleibt stehen
Dreimal so teuer wie geplant - das macht die Gemeinde Haar nicht mit. Der geplante Abriss und Neubau des Friedhofswärterhäuschen am Haarer Waldfriedhof ist auf …
1,5 Millionen Euro Baukosten sind zu viel: Das Friedhofswärterhäuschen in Haar bleibt stehen

Kommentare