KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

Aus dem Polizeibericht

Mit 1,6 Promille am Steuer

Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.

Unterföhring - Am Donnerstagfrüh um 2.05 Uhr geriet ein polnischer Fahrzeugführer in eine allgemeine Verkehrskontrolle der Polizei an der Münchner Straße/Ecke Mitterfeldallee in Unterföhring. Der Test ergab 1,62 Promille. Da der Pole (29) keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musst er eine Sicherheitsleistung hinterlegen und wurde dann entlassen. Laut Polizei wurde im Rahmen der Ermittlungen festgestellt, dass der 29-Jährige auch schon einmal in Polen wegen Trunkenheit am Steuer aufgegriffen worden war und seinen Führerschein abgeben musste. Nun eruiert die Polizei, ob er in Unterföhring ohne gültigen Führerschein unterwegs war.

soh 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haar will in die Höhe wachsen
Wohnungen für bis zu 1600 neue Einwohner, zwei Wohntürme inklusive, und ein großes Einkaufszentrum im Herzen Haars: Diese Vision für die Ortsentwicklung an der Südseite …
Haar will in die Höhe wachsen
Rauchvergiftung nach Saunabrand
Im Sportpark Ismaning hat es gebrannt, die Ursache ist noch unklar. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.
Rauchvergiftung nach Saunabrand
Zusammenstoß an der Kreuzung
An einer Kreuzung ist besondere Vorsicht geboten, dennoch nahm eine 40-Jährige einer 58-Jährigen die Vorfahrt.
Zusammenstoß an der Kreuzung
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern
Betrunken hat ein 20-Jähriger in Kirchheim am Dienstag einen schweren Unfall verursacht.
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern

Kommentare