Dieselstraße in Unterföhring gesperrt

Roller kracht in Auto

Die Dieselstraße in Unterföhring musste am Mittwoch gesperrt werden - mitten im Berufsverkehr. Ein Rollerfahrer hatte  den Plan der Autofahrerin vor ihm nicht erkannt. 

Unterföhring - Dort war ein Roller in einen Pkw gekracht. Wie die Polizei mitteilt, war eine Münchnerin (25) mit ihrem Wagen um 7.25 Uhr auf der rechten Fahrspur unterwegs und wollte wenden, um auf der linken Straßenseite zu parken. 

Dieses Vorhaben erkannte ein Rollerfahrer (26) aus München, der hinter dem Auto unterwegs war, zu spät. Als die Frau bremste, wollte er den Wagen überholen. Da die Münchnerin in diesem Moment zum Wenden ansetzte, krachte der Roller in die linke Pkw-Seite. Der Münchner kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Design und Genuss am Schloss Schleißheim
Gut 170 Aussteller lockten auf das Gartenfestival nach Oberschleißheim.  Die Besucher erwarten viele Attraktionen und ein bewegendes Hunde-Schicksal. Die besten Fotos …
Design und Genuss am Schloss Schleißheim
Radfahrerin (82) rammt Opel: Per Heli ins Krankenhaus
Mit schweren Kopfverletzungen endete die Radfahrt einer 82-Jährigen aus Grünwald, die am Dienstagnachmittag im Ort mit einem Auto kollidierte.
Radfahrerin (82) rammt Opel: Per Heli ins Krankenhaus
Feuer im Wald bei Grasbrunn: Es war wohl Brandstiftung
1000 Quadratmeter Wald sind nahe Grasbrunn abgebrannt. Die erste Befürchtung: der Feuerteufel ist zurück. Das sagt die Polizei dazu.
Feuer im Wald bei Grasbrunn: Es war wohl Brandstiftung
Gemeinderat gibt sein Okay: Burschen ziehen in Ex-Eon-Kantine
Die Unterföhringer Burschen haben ein Vereinsheim - zumindest für die nächsten zehn Monate. Sie ziehen in die ehemalige Eon-Kantine. Nur das Okay des Landratsamts steht …
Gemeinderat gibt sein Okay: Burschen ziehen in Ex-Eon-Kantine

Kommentare