Bei Schläftlarn

Sekundenschlaf: Milchlaster prallt gegen Baum

Am frühen Samstagmorgen ist der Fahrer eines Milchlasters im Sekundenschlaf bei Schäftlarn frontal gegen einen Baum geprallt. Er wurde leicht verletzt. Am Milchlaster entstand ein Schaden von 175 000 Euro, meldet die Polizei.

Schäftlarn– Der 27-jährige Fahrer aus dem Landkreis Landsberg am Lech fuhr um 4.15 Uhr auf der Klosterstraße vom Kloster Schäftlarn in Richtung des Gasthauses Bruckenfischer, das kurz hinter der Isarbrücke liegt. Laut Polizei kam der Fahrer 30 Meter nach der Ortsausfahrt von Schäftlarn nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und stieß kurz darauf frontal gegen einen weiteren Baum. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer in einen Sekundenschlaf gefallen. Am Milchlaster entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. Die Milch musste in einen zweiten Tankwagen umgefüllt werden, bevor das Unfallfahrzeug abgeschleppt werden konnte.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

24-Jährige bei Unfall in Unterbiberg schwer verletzt
Weil sie im Fußraum nach einem Feuerzeug suchte, hat eine Fahrerin in Unterbiberg einen Unfall gebaut.
24-Jährige bei Unfall in Unterbiberg schwer verletzt
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Einen Sachschaden von 50 000 Euro hat ein Betrunkener am Sonntag gegen 2.40 Uhr bei einem Unfall in Markt Schwaben angerichtet. Und noch anderes mehr, berichtet die …
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Mit 0,9 Promille in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt
Nachdem er Glühwein getrunken hatte, ist ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt worden.
Mit 0,9 Promille in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt
Schüler-Prognose schockt Garching
Eine Prognose, die den Stadtrat Garching schockt: Sie sagt einen unerwartet rasanten Anstieg der Schülerzahlen vorher. Dann reichen die Schulen vorne und hinten nicht.
Schüler-Prognose schockt Garching

Kommentare