+

Linien 16 und 17

SPD will Tram nach Unterföhring verlängern

  • schließen

Wäre das eine Alternative zur überfüllten S-Bahn? Die SPD will die Tram bis nach Unterföhring verlängern. Ein entsprechender Antrag liegt dem Gemeinderat vor. 

Unterföhring– Die Straßenbahn soll von Oberföhring nach Unterföhring verlängert werden. Die SPD-Fraktion möchte so für eine bessere ÖPNV-Anbindung in Unterföhring sorgen. „Mit etwa 1000 Schülerinnen und Schülern im Gymnasium (60 Prozent aus München) wird es die heute schon überfüllte S-Bahn nicht schaffen, dauerhaft eine sinnvolle Nahverkehrsverbindung darzustellen“, schreibt SPD-Bürgermeisterkandidat Philipp Schwarz in einem Antrag an den Gemeinderat.

Wenn die Tram-Linien 16 und 17 vom derzeitigen Endhaltepunkt St.-Emmeram in Oberföhring weiterfahren würden nach Unterföhring in die Mitterfeldallee, wo bis Herbst der Schulcampus und bis 2022 der Sportpark entstehen, würde das der Verkehrssituation guttun. Die Trasse könnte laut Schwarz östlich der S-Bahn verlaufen, zum Beispiel zwischen Diesel- und Beta-Straße unter der Freileitung. Damit wären langfristig das neue Gymnasium, der künftige Sportpark, das Gewerbegebiet östlich der S-Bahn und die Wohngebiete im südlichen Unterföhring sowie das künftige Kiesa-Gelände besser erreichbar.

Schwarz sieht in der Tram-Verlängerung einen wichtigen Schritt für den Umweltschutz und zur Reduzierung des Individualverkehrs. Die Verwaltung soll daher mit der Münchner Verkehrsgesellschaft und der Landeshauptstadt verhandeln und die Planung aufnehmen.

Lesen Sie auch: Verein soll Christkindlmarkt-Gewinn versteuern - obwohl er das Geld komplett spendet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Zwei falsche Polizisten haben eine 61-jährige Frau um viel Geld betrogen. Jetzt ermittelt die Polizei.
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
In Ottobrunn ist im Januar in einem leerstehenden Hotelzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse.
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit
In Unterschleißheim wurde am Wochenende wieder gefeiert. 35 Gruppe liefen beim Faschingsumzug mit. 
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit

Kommentare