+
Auf dem Föhringer Ring kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall. 

Beide Fahrer schwer verletzt

Frontalunfall zwischen Mercedes-Sprinter und Golf - Notärztin zufällig Ersthelferin

  • schließen

Schlimmer Unfall am Mittwoch auf dem Föhringer Ring: Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß mit drei Verletzten. 

Unterföhring - Am frühen Mittwochnachmittag sind ein Golf und ein Mercedes-Sprinter auf dem Föhringer Ring frontal zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen teilweise schwer verletzt.

Notärztin kam zufällig an der Unfallstelle in Unterföhring vorbei 

Glück im Unglück: Ein Mitarbeiter der Münchner Krankentransporte sowie eine Notärztin, die beide privat unterwegs waren, fuhren zufällig an der Unfallstelle vorbei. Sofort begannen sie mit der Ersten Hilfe. Kurze Zeit später traf eine Polizeistreife ein, die Beamten halfen mit.

Als die alarmierten Kräfte der Münchner Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, lagen die beiden Insassen des Mercedes Sprinter auf dem Grünstreifen und wurden durch die Ersthelfer versorgt. Dagegen war der Fahrer des Golf-Kleinwagens durch den Zusammenstoß eingeklemmt worden. Er musste aus dem Wagen befreit werden. 

Versuchte Vergewaltigung: Opfer erkennt Verdächtigen eindeutig - trotzdem wird er freigesprochen (Merkur.de)

Unfall auf Föhringer Ring: Beide Fahrer in Schockräume gebracht

Mit teils schweren Verletzungen kamen die beiden Fahrer in Schockräume von Münchner Kliniken. Der Sprinter-Beifahrer wurde glücklicherweise bei der Kollision nur leicht verletzt und zur Abklärung ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. 

Die Fahrbahn war für längere Zeit in beide Richtungen voll gesperrt. Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge mussten abtransportiert werden. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. 

Unheimlicher Vorfall: Vater und Tochter frühstücken, als plötzlich ein Vermummter auf der Terrasse auftaucht und sie bedroht.

mag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Radfahrer fährt gegen Wand - schwere Verletzungen
Stark alkoholisiert ist ein Radfahrer aus Ottobrunn gegen die Betonwand einer Autobahnunterführung gefahren. Er erlitt schwere Verletzungen.
Betrunkener Radfahrer fährt gegen Wand - schwere Verletzungen
Anwohner sieht verdächtiges Flugobjekt über Nachthimmel abstürzen - Polizei baff
Ein Anwohner sieht südlich von München eine „Apparatur in Kapselform“ vom Himmel fallen. Die Polizei sucht die Absturzstelle auf - und staunt nicht schlecht.
Anwohner sieht verdächtiges Flugobjekt über Nachthimmel abstürzen - Polizei baff
Beim Feiern bleibt jeder für sich: Eine Gemeinde  zwei Dorffeste
Seit dem 1. Mai 1978 gehört Harthausen zur Gesamtgemeinde Grasbrunn. Seither wird zwar immer wieder betont, wie man perfekt zusammenarbeitet – doch die jeweiligen …
Beim Feiern bleibt jeder für sich: Eine Gemeinde  zwei Dorffeste
84-Jähriger verliert Bewusstsein und überschlägt sich 
Mit seinem Auto hat sich ein 84-Jähriger aus Erdweg (Landkreis Dachau) überschlagen, weil er am Steuer seines Pkw das  Bewusstsein verloren hatte.
84-Jähriger verliert Bewusstsein und überschlägt sich 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion