Motorradfahrer rast, stürzt und verletzt sich schwer

Unterföhring - Weil er viel zu schnell unterwegs war, hat ein 56-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch bei Unterföhring die Kontrolle über seine Maschine verloren. Beim Sturz verletzte sich der Erdinger schwer. 

Der 56-Jährige fuhr mit seinem BMW-Motorrad auf dem Nördlichen Speicherseeweg Richtung Unterföhring. Nachdem er laut Polizei mehrere Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt hatte, verlor er nach dem Wiedereinscheren auf gerader Strecke die Kontrolle. Er kam ins Schleudern und stürzte. Der Erdinger kam auf der Fahrbahn zum Liegen, während sein Motorrad in einem angrenzenden Feld landete. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Am Motorrad entstand Totalschaden. Der Schaden liegt bei rund 10 000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Spannende Filmaufnahmen in Möschenfeld, Nähe Haflstrassl. Ein Kriminalfall wird nachgestellt.
In Möschenfeld: Dreharbeiten für „Aktenzeichen XY...ungelöst“
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Eine 47-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag in Hohenbrunn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Radfahrerin (47) von Auto erfasst und schwer verletzt
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Nach langer Vorbereitung beginnen die Bauarbeiten für ein Wohnhaus mit zehn barrierefreien Einheiten und ein Gewerbe-Gastro-Ensemble im Ortszentrum von Brunnthal. Bis …
Baustart für Brunnthals neue Mitte
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister
Ihr Pausenhof ist in einem schlechten Zustand, jetzt haben Kinder der Silva-Grundschule in Kirchheim Bilder gemalt und sie an Bürgermeister Maximilian Böltl übergeben.
Mängelliste erschreckt den Bürgermeister

Kommentare