+
Flüsterasphalt soll a uf die viel befahrene Münchner Straße kommen.

Münchner Straße wird weiter saniert

  • schließen

Unterföhring - Die Sanierung der Unterföhringer Ortsdurchfahrt soll im neuen Jahr zu Ende gebracht werden. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (PWU) berichtete in einem Pressegespräch über anstehenden Projekte, dass in der ersten Jahreshälfte die Fahrbahndecke im nördlichen Teil der Staatsstraße 2053 erneuert werden soll.

Auch der Geh- und Radweg wird ertüchtigt. Genaue Absprachen mit dem Straßenbauamt und auch der Gemeinde Ismaning sind noch nötig. Voraussichtlich im März soll es im Rathaus eine Informationsveranstaltung für die Bürger geben.

2015 ist bereits auf dem südlichen Teil der Münchner Straße ein lärmmindernder Belag aufgetragen worden, 2016 sollte eigentlich der zweite Abschnitt folgen, der dann aber vom Freistaat Bayern aufgeschoben wurde. Nun soll voraussichtlich im Juni 2017 zunächst die Straßendecke zwischen der Ahornstraße bis zur Aschheimer Straße saniert werden. Der zweite Teil soll in den Sommerferien von der Aschheimer Straße bis zur Brücke über den Isarkanal folgen, in dieser Zeit ist eine Vollsperrung der Münchner Straße geplant. Unterföhring wird dann von Norden her gar nicht mehr zu erreichen sein, kündigte Kemmelmeyer an. Voraussichtlich wird in diesem Zeitraum auch die Gemeinde Ismaning an der Staatsstraße bauen: Als weitere Zufahrt zum Agrob-Medienpark soll der zweite Kreisverkehr fertig gestellt werden. „Es wird eine großräumige Umleitung geben“, sagte Kemmelmeyer.

Fraglich ist noch, ob der Straßenbelag auf der Kanalbrücke ersetzt wird, Kemmelmeyer verhandelt darüber mit der Eon-Tochter Uniper: „Es wäre fatal, wenn wir den Belag nicht ersetzen.“ Zumindest die Dehnungsfugen würden optimiert, die ein permanentes Scheppern verursachen. 

icb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Neubiberg - Fast vier Jahrzehnte hat Thomas Hartmann im Sattel gegessen, jetzt trägt er Uniform statt Radlkluft: Der 56-Jährige hat seine Radsport-Laufbahn beendet und …
„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Unterschleißheim - Eines ist sicher: Die beiden Prinzenpaare des Unterschleißheim-Lohhofer Faschingsclubs Weiß-Blau kennen sich aus mit Fasching. 
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Oberschleißheim - Durchaus leise und nachdenklich gestimmt waren die Redner beim Neujahrsempfang in Oberschleißheim.
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
Baierbrunn – „Wieder ein neues Jahr vor mir, sagt der Optimist – und umarmt das Leben“: Beim Neujahrsempfang in Baierbrunn bekam man den Eindruck, dass Bürgermeisterin …
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion