Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Unterföhring -  Mindestens einen Monat Fahrverbot und ein Bußgeld von 500 Euro erwarten einen Münchner, der am Sonntag in Unterföhring angetrunken mit dem Auto unterwegs gewesen ist. 

Die Polizei stoppte den Wagen des 32-Jährigen kurz nach Mitternacht für eine Routinekontrolle am Föhringer Ring. Dabei bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch an dem Münchner. Ein Atemalkoholtest zeigte 0,82 Promille an. Die Polizisten stellten daraufhin die Fahrzeugschlüssel sicher. Gegen den Münchner wurde Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger bei Unfall verletzt
Ein 19-Jähriger missachtet in Aschheim die Vorfahrt, ein 17-Jähriger wurde deshalb verletzt.
17-Jähriger bei Unfall verletzt
Tölzerin (30) steigt auf A8 nach Unfall aus - und wird überfahren
Ein Unfall auf der Autobahn 8 hatte in der Nacht zum Mittwoch den Tod einer 30-jährigen Frau zur Folge. Sie war auf einen Transporter aufgefahren und anschließend von …
Tölzerin (30) steigt auf A8 nach Unfall aus - und wird überfahren
Michael-Ende-Grundschule wird noch größer
Die Michael-Ende-Grundschule in Unterschleißheim wird fünfzügig neu gebaut. Der Bauausschuss des Stadtrats entschied einstimmig, die Grundschule nicht, wie bisher …
Michael-Ende-Grundschule wird noch größer
Frau fährt gegen parkende Autos 
Gas und Bremse hat eine 69-Jährige in Putzbrunn verwechselt und ist deshalb auf zwei parkende Autos aufgefahren.
Frau fährt gegen parkende Autos 

Kommentare