+
Besuch im Baumarkt: Unser Redakteur Martin Becker erlebte die Situation relativ entspannt. 

ein Selbstversuch

Zurück im Baumarkt

  • Martin Becker
    vonMartin Becker
    schließen

Nach über vier Wochen Corona-Schließung durften am Montag wieder die Baumärkte öffnen. Würde es zu Staus an Blumenregalen oder Kasse kommen? Ein Selbstversuch.

Unterföhring– Das Problem mit der fehlenden Blumenerde hatte ich inzwischen lösen können. Per Amazon. Die ersten Sonnenblumen-Setzlinge keimen auch schon, was unliebsame Störenfriede registriert haben: Wir haben Ameisen und eine Nacktschnecke im Garten gesichtet.

Höchste Zeit also für einen Besuch im nur 300 Meter entfernten Hagebaumarkt in Unterföhring. Zumal meine Frau mir aufgetragen hatte, die Lücke in den Pflanzkübeln endlich mit einem Margeritenstrauch zu füllen.

Meine große Sorge: Würde die Feringastraße so verstopft sein, wie man es von Fernsehbildern aus anderen Bundesländern kennt mit Endlosschlangen vor Baumärkten? Von „Mega-Ansturm“ und „speziellen Wachleuten“ war in Online-Medien zu lesen.

Noch keine Maskenpflicht

Insofern war ich fast irritiert, als ich um 8.16 Uhr meine Vespa direkt vor dem Baumarkt parken konnte. Ein Mitarbeiter beäugt am Haupteingang kurz die Kunden, aber Maskenpflicht besteht (noch) keine – die Angestellten indes tragen allesamt Mund- und Nasenschutz.

Auf dem Boden, nicht zu übersehen: überall Abstands-Markierungen. Im Kassenbereich: Plexiglaswände. Ansonsten: relativer Normalbetrieb. Innerhalb weniger Minuten bekomme ich von einer netten Dame alles zur Ungeziefervertilgung plus die Margeriten.

Keine Engpässe, kein potenzieller Corona-Husten durch andere. Wie man zu niesen und zu husten hat, wird an der Kasse überdies auf Bildschirmen erklärt. Eine Schutzmaske habe ich dabei, setze sie aber nicht auf – kein Bedarf in Ermangelung etwaiger Kontaktprobleme. Fazit: achtsam sein, aber nicht panisch. 

Lk-München-Newsletter: Unser brandneuer München-Landkreis-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis München - hier geht es zur Anmeldung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen

Kommentare