Am Föhringer Ring

Zwei Autos krachen zusammen - 12000 Euro Schaden

Am Föhringer  Ring Ecke Münchner Straße hat es am Dienstagabend gekracht. Es entstand ein großer Sachschaden.

Unterföhring - Bei einem Verkehrsunfall in Unterföhring am Föhringer Ring Ecke Münchner Straße sind am Dienstagabend gegen 18.10 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 43-jährige Münchnerin mit ihrem Toyota vom Föhringer Ring auf die Münchner Straße in Richtung München auffahren. Gleichzeitig war dort ein 41-jähriger Münchner mit seinem Nissan unterwegs. Er hätte eigentlich Vorfahrt gehabt. Doch die 43-Jährige schätzte die Situation offenbar falsch ein und krachte mit ihrem Toyota in den Nissan.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von insgesamt 12000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbemerkt hunderte Paletten am Taufkirchner Bahnhof geklaut
Mit einem Laster haben Diebe gleich zweimal in Taufkirchen dutzende Paletten geklaut.
Unbemerkt hunderte Paletten am Taufkirchner Bahnhof geklaut
Auf Wandertour mit dem Rollator: Diese Oberhachingerin (84) hat die besten Routen entdeckt
Jeden Tag macht sich die 84-jährige Anneliese Schwink von ihrem Zuhause in der Seniorenresidenz Deisenhofen mit ihrem Rollator auf den Weg durch den Ort. Inzwischen hat …
Auf Wandertour mit dem Rollator: Diese Oberhachingerin (84) hat die besten Routen entdeckt
Wohnbau-Bremse und Co.: Das sind die drei zentralen Wahlkampf-Themen der CSU
Die CSU Haar setzt im Wahlkampf auf drei thematische Pfeiler. Beim Wohnungsbau etwa will der Ortsverband kräftig auf die Bremse treten. Als Vorbild dient Erding.
Wohnbau-Bremse und Co.: Das sind die drei zentralen Wahlkampf-Themen der CSU
Zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching
Bei üblichen Kontrollen hat die Polizei am Dienstag gleich zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching aus dem Verkehr gezogen.
Zwei bekiffte Autofahrer in Unterhaching

Kommentare