Am Föhringer Ring

Zwei Autos krachen zusammen - 12000 Euro Schaden

Am Föhringer  Ring Ecke Münchner Straße hat es am Dienstagabend gekracht. Es entstand ein großer Sachschaden.

Unterföhring - Bei einem Verkehrsunfall in Unterföhring am Föhringer Ring Ecke Münchner Straße sind am Dienstagabend gegen 18.10 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 43-jährige Münchnerin mit ihrem Toyota vom Föhringer Ring auf die Münchner Straße in Richtung München auffahren. Gleichzeitig war dort ein 41-jähriger Münchner mit seinem Nissan unterwegs. Er hätte eigentlich Vorfahrt gehabt. Doch die 43-Jährige schätzte die Situation offenbar falsch ein und krachte mit ihrem Toyota in den Nissan.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von insgesamt 12000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verhindert Sprengung eines Bankautomaten
Vier Männer wollten offenbar einen Bankautomaten in Feldkirchen sprengen, um an das darin befindliche Geld zu kommen. Aufmerksame Polizisten verhinderten das.
Polizei verhindert Sprengung eines Bankautomaten
Hanno Sombach von der ÖDP ist ein Pendler zwischen den Kulturen
In eine parteipolitische Schublade lässt sich Hanno Sombach nicht einordnen. So fährt er lieber Auto, öffentliche Verkehrsmittel sind ihm zu umständlich.  Ungewöhnlich …
Hanno Sombach von der ÖDP ist ein Pendler zwischen den Kulturen
Mann kommt am Pullacher Berg von Fahrbahn ab und kracht in Graben
Ein Mann ist in Pullach am Pullacher Berg mit seinem Auto von der Straße abgekommen, gegen die Leitplanke gefahren und in den Graben gekracht.
Mann kommt am Pullacher Berg von Fahrbahn ab und kracht in Graben
Familienzentrum auf dem Ruf-Gelände steht auf der Kippe
Wie das Ruf-Gelände in Siegertsbrunn künftig genutzt werden soll, ist vier Jahre nach dem Bürgerbegehren wieder völlig offen. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, …
Familienzentrum auf dem Ruf-Gelände steht auf der Kippe

Kommentare