+
Kommandant Michael Spitzweg und sein Vorgänger Alois Riederer (r.). 

Aus der Bürgerversammlung

Feuerwehr überdenkt Standort

  • schließen

Unterföhring – Für viele Zuhörer war es eine Neuigkeit: Die Feuerwehr Unterföhring denkt über einen neuen Standort nach. Bei der Bürgerversammlung berichtete Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (PWU): „Immer noch eine Frage an der wir arbeiten, ist die Erweiterung oder inzwischen auch denkbare Verlegung des Feuerwehrgerätehauses an der St.-Florian-Straße.“

Es gibt bereits eine Erweiterungsvariante am bisherigen Standort, bei der aber die St.-Florianstraße verschwenkt werden müsste. „Allerdings hat die Feuerwehr selbst mittlerweile auch einen anderen Standort ins Gespräch gebracht“, sagte Kemmelmeyer, „nämlich an der Münchner Straße zwischen Kinderhaus und Basketballplatz. Hier sind wir noch bei der Untersuchung und Erhebung, besonders was die Ein- und Ausrückzeiten angeht.“ Auch mit einem Grundeigentümer müsse noch über Rahmenbedingungen verhandelt werden. Man wolle gemeinsam optimalen Standort erreichen. Die Zuhörer applaudierten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
Nach 23 Jahren haben sie sich getraut: Georg Becker und Ursula Kober-Becker haben in Schäftlarn geheiratet – mit über 70 Jahren. Sie wollen anderen Älteren Mut machen. 
Wir sind 70 Jahre alt und wir heiraten!
18.000 Euro Blechschaden 
Einen kurzen Moment lang nicht aufgepasst - schon waren 18.000 Euro Schaden angerichtet.
18.000 Euro Blechschaden 
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Ein Zeuge hat der Polizei geholfen, eine Unfallflucht schnell zu klären. Der Fahrer war auch noch betrunken.
Polizei klingelt betrunkenen Unfallfahrer raus
Motorradfahrer bricht sich beide Beine
Beide Unterschenkel hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall bei Straßlach gebrochen.
Motorradfahrer bricht sich beide Beine

Kommentare