Entlastung

Unterföhring senkt Müllgebühr um 40 Prozent

Unterföhring – Zum neuen Jahr wird die Gemeinde Unterföhring ihre Müllgebühren stark senken, um rund 40 Prozent. Bei einer 14-täglichen Leerung bezahlen die Unterföhringer nun beispielsweise für eine 60-Liter-Tonne 59 Euro anstatt bisher 96 Euro im Jahr.

Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Eine in regelmäßigen Abständen fällige Neuberechnung der Gebühren im Oktober hatte diese Möglichkeit ergeben. 

Hintergrund ist, dass die Gemeinde in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist. So verteilen sich die Kosten auf mehr Schultern, während die Müllabfuhr ihre schon bisher üblichen Routen fährt und nicht allzu viel Mehraufwand hat. Außerdem sind auch die kalkulatorischen Zinsen und Kosten drastisch gesunken und wurden von der Gemeinde konsequent in einer niedrigeren Gebührenkalkulation umgesetzt.

Bei einer 14-täglichen Leerung bezahlen die Unterföhringer nun beispielsweise für eine 60-Liter-Tonne 59 Euro anstatt bisher 96 Euro, für eine 120-Liter-Tonne 119 Euro statt 195 Euro und für eine 660-Liter-Tonne 640 Euro statt 1080 Euro. Die nächste Nachkalkulation ist im Jahr 2019 vorgesehen. Die neue Gebührensatzung tritt zum 1. Januar 2016 in Kraft. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt

Kommentare