Zeugen gesucht

Ein Einbruch und ein weiterer Versuch

Unterhaching - Bei einem Einbruch in Unterhaching sind am Sonntag Schmuck und Bargeld gestohlen worden, kurz darauf kam es in der Nachbarschaft zu einem weiteren Einbruchsversuch. 

Zwei Einbrüche in Unterhaching meldet die Polizei. Beim zweiten kam es allerdings nur zum Versuch, die Täter konnten flüchten. Am Sonntag gegen 20.30 Uhr waren sie in ein Reihenmittelhaus in der Von-Stauffenberg-Straße eingebrochen. Der Bewohner, ein 20-jähriger Unterhachinger, der schon geschlafen hatte, wurde nach Angaben der Polizei durch Geräusche geweckt. Er stand auf, um nach der Ursache zu forschen und sah laut Polizei zwei Männer. Die Täter flüchteten. Ob den Einbruch, der sich zuvor in der Nachbarschaft ereignet hatte, die selben Täter begangen haben, ist nicht geklärt. 

Unbekannte waren am Sonntag in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr über ein gekipptes Schlafzimmerfenster in eine Wohnung am Adejeweg eingedrungen. Sie durchsuchten sämtliche Räume und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro und Bargeld, heißt es im Polizeibericht. Die Täter konnten über die Terrassentür entkommen. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Unterhaching – Jahrelang prangte auf der Halle am Utzweg in Unterhaching der Name des Versicherungskonzerns, der als Hauptsponsor die Basis für die Erfolge der …
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Grasbrunn - Unter dem Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, sitzt ein 36-Jähriger aus Grasbrunn jetzt  in Untersuchungshaft.
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa

Kommentare