Einbrüche "Am Sportpark"

Gartenhaus-Einbrecher ermittelt, aber auf der Flucht

Unterhaching -  In verschiedene Gartenhäuser der Kleingartenanlage "Am Sportpark" in Unterhaching war Mitte Oktober vergangenen Jahres eingebrochen worden. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.  

Bei den Einbrüchen wurden diverse Werkzeuge gestohlen, sodass ein Gesamtschaden von rund 1000 Euro entstanden war.  Umfangreiche Ermittlungen, unter anderem durch die Spurensicherung der Kriminalpolizei, führten laut Pressebericht nun zu einem 47-jährigen Mann aus Bulgarien. Festnehmen konnte ihn die Polizei allerdings noch nicht, da der Einbrecher keinen festen Wohnsitz hat und flüchtig ist.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Zwölf Stunden fehlte von einem 60-Jährigen aus Sauerlach jede Spur. Am Samstagabend war er nach einem Wirtshaus-Besuch nach Hause aufgebrochen. Tags darauf fand die …
Im Wald: Pedelec-Fahrer tot aufgefunden
Einbruch in Schule und Pfarrhaus
Einbrecher sind in Taufkirchen in die Grundschule an der Pappelstraße und in das Pfarrhaus am Lindenring eingestiegen. 
Einbruch in Schule und Pfarrhaus
Vandalen demolieren Kapelle und Auto
Vandalen sind in der Nacht zum Sonntag durch Furth gezogen. Sie beschädigten dabei nicht nur eine Kapelle, sondern auch auch ein Fahrzeug. 
Vandalen demolieren Kapelle und Auto
Spanner schaut durchs Fenster
Möglicherweise ist ihm die Hitze zu Kopf gestiegen, als ein Spanner Sonntagnacht durch das geschlossene Rollo eines Mehrfamilienhauses in Unterhaching spähte.
Spanner schaut durchs Fenster

Kommentare