A995/Unterhaching: Honda überschlägt sich, drei junge Menschen verletzt 
+
Der Honda  mit den drei jungen Insassen hatte sich auf der Autobahn mehrmals überschlagen.

Unfall auf der A995

Auto mit drei jungen Menschen überschlägt sich mehrmals

  • Doris Richter
    vonDoris Richter
    schließen

Warum es passierte ist noch unklar: Auf der A 995 bei Unterhaching hat sich in der Nacht zum Sonntag  ein Honda mit drei Insassen mehrmals überschlagen.

Unterhaching /A 995  - Die Einsatzkräfte der  Feuerwehr befürchtete schon das Schlimmste, als sie gegen 2.52 Uhr zum Einsatz auf die Autobahn A 995 gerufen wurde. Ein Honda mit drei Insassen hatte sich in Fahrtrichtung stadtauswärts aus noch unbekannten Gründen mehrmals überschlagen. 

Möglicherweise hatte der Fahrer den Beginn der Nebenfahrbahn in Höhe der AS Unterhaching übersehen und  war in voller Fahrt auf den Fahrbahnteiler und damit auf das versenkte Ende der Leitplanke zwischen beiden Fahrbahnen aufgefahren. 

A 995, Unterhaching: Honda überschlägt sich, drei Menschen verletzt 

Der Honda wurde hoch katapultiert, überschlug sich und rutschte danach etwa 100 Meter auf dem Dach weiter. Die Einsatzkräfte fanden den Wagen auf der Fahrerseite liegend vor. Die drei Insassen, ein Mann und zwei Frauen im Alter von 16 bis 23 Jahren, hatten da jedoch das Auto schon aus eigener Kraft verlassen. 

Erste Untersuchungen ergaben, dass die drei bei dem Unfall nur leicht verletzt wurden. Dennoch wurden sie zu genaueren Untersuchungen in Münchner Krankenhäuser gebracht. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München und  der Freiwilligen Feuerwehr Perlach sicherten die Unfallstelle. Diese war für etwas über eine Stunde gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Auch aktuell auf der A99 im Landkreis München: Seltener Sportwagen brennt auf der Autobahn völlig aus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare