An der Biberger Straße

Am Supermarkt-Parkplatz: Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Auf dem Parkplatz eines Unterhachinger Supermarkts hat eine Autofahrerin am Montagmorgen eine Fußgängerin übersehen und angefahren.

Unterhaching - Gegen 9.35 Uhr fuhr die 65-Jährige aus dem südlichen Münchner Landkreis mit ihrem Auto auf den Supermarkt-Parkplatz an der Biberger Straße. Vor dem Eingang des Marktes wollte sie nach links in eine freie Parklücke einbiegen, berichtet die Polizei. Zur selben Zeit ging eine 60-jährige aus dem südlichen Münchner Landkreis zu Fuß auf dem Parkplatz der Autofahrerin entgegen. Sie wollte am Rand der Parklücke an dem Fahrzeug vorbeigehen.

Unfall auf Supermarkt-Parkplatz: Mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus

Doch die Autofahrerin übersah die Fußgängerin und erfasste sie mit der Front. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Sie kam mit einem Rettungsfahrzeug zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand kein Sachschaden. Die Verkehrspolizei München hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Sebastian Gollnow

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare