Zweimal rot, zweimal platt : Pkw am Finsinger Weg.

Betroffene sind empört

Unbekannter Reifenschlitzer in Unterhaching unterwegs

  • schließen

Unterhaching - Reifenstecher waren am Montag und Dienstag in Unterhaching unterwegs. Laut Polizei haben sie 22 Fahrzeuge beschädigt. Darunter auch das von Karl Spies (67).

Gestern um 7 Uhr früh verlässt Karl Spies (67) seine Wohnung am Finsinger Weg. Er will seinen Sohn zur Arbeit bringen, dessen Auto zur Inspektion in die Werkstatt muss. Doch daraus wird nichts: An Spies’ Pkw, einem Leihwagen, ist ein Reifen platt. Zerstochen.

„Dann habe ich mich umgesehen und gemerkt, dass mein Auto längst nicht das einzig betroffene ist“, erzählt Spies. Den gesamten Finsinger Weg entlang stehen beschädigte Pkw. Mercedes, Renault, Audi, VW, mal ist ein Reifen platt, mal sind es zwei, mal drei.

Böses Erwachen : Auch am Auto von Karl Spies war gestern ein Reifen platt. Fotos: soh

„Wahllos“, sagt die Polizei, seien Reifen von Autos zerstochen worden, die am Finsinger Weg oder in der Ludwig-Thoma in Unterhaching abgestellt worden sind. Insgesamt hat die Polizei in diesem Bereich 22 beschädigte Fahrzeuge gezählt. Fünf Geschädigte hätten sich bis gestern Nachmittag selbst gemeldet. Den übrigen Haltern habe man Zettel an die Windschutzscheiben gehängt. Den Tatzeitraum grenzt die Polizei auf Montag, 11 Uhr, bis Dienstag, 11 Uhr, ein.

Karl Spies schätzt, dass der Täter sogar noch mehr Schaden angerichtet haben könnte. „Ich habe auch an der Grünauer Allee Fahrzeuge mit platten Reifen gesehen.“ Und auch das Auto von Spies’ Sohn Sebastian, der in der Ludwig-Steub-Straße lebt, war betroffen. „Da haben sie drei Reifen aufgestochen“, berichtet der 67-Jährige. „Bei dem für heute vereinbarten Termin in der Werkstatt haben sie für meinen Sohn dann auch gleich noch die drei Reifen ausgewechselt.“

Spies selbst, der nach schwerer Krankheit gehbehindert ist, hat gestern Nachmittag einen neuen Leihwagen bekommen. „Wer einen Garagenstellplatz hat, sollte sein Auto dort abstellen“, rät er. Die Polizei bittet derweil um Zeugen. Wer Beobachtungen gemacht hat, soll sich unter Tel. 089/61 56 20 bei der Polizei in Unterhaching melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bademeister nach schweren Facebook-Vorwürfen komplett entlastet
Bei Facebook ist einem Bademeister des Naturbads in Oberhaching von einer Flut von Menschen „sexuelle Belästigung“ unterstellt worden. Doch die Geschichte ist erfunden, …
Bademeister nach schweren Facebook-Vorwürfen komplett entlastet
Maskierter mit Pistole überfällt Unterföhringer Spielothek - flüchtig
Ein maskierter Mann, der mit einer Pistole bewaffnet war, hat am Dienstag eine Spielothek in Unterföhring überfallen. Der Täter ist auf der Flucht. 
Maskierter mit Pistole überfällt Unterföhringer Spielothek - flüchtig
Berührender Abschied für die Direktorin
Rührender Abschied für prägende Persönlichkeit: Renate Einzel-Bergmann hinterlässt viel am Gymnasium Pullach - nicht nur den Namen der Schule.
Berührender Abschied für die Direktorin
Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug
BMW-Besitzer aufgepasst: Autoknacker haben es derzeit im Landkreis auf ihre Wagen abgesehen. Nach einer Beutetour in Ismaning waren Diebe nun in Oberhaching unterwegs.
Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug

Kommentare