+
Andachtsvoll: Am Kriegerdenkmal in Unterhaching legen der (v.l.) Zweite Vorstand Josef Griesberger, der Ehrenvorplattler Heinz Spielmann und Vorstand Rudolf Maier einen Kranz nieder.

"D'Hachingertaler" Unterhaching: Gedenken an die Toten

Unterhaching - Ihrer verstorbenen Mitglieder haben die „D’Hachingertaler“ Unterhaching gedacht.

 Am Kriegerdenkmal legten der Zweite Vorstand Josef Griesberger, der Ehrenvorplattler Heinz Spielmann und Vorstand Rudolf Maier einen Kranz nieder. Maier erinnerte mit einigen Worten an die Toten. Zu den Klängen von „Ich hatt einen Kameraden“ erschallten zudem drei feierliche Böllerschüsse. Auch Pfarrer Stanislaw Grzeszik hatte in der Heiligen Messe in der Kirche St. Korbinian an die verstorbenen Vereinsmitglieder erinnert, nicht zuletzt an Ruth Lechner. Sie war erst vor einigen Tagen gestorben. Im Anschluss an die Feierlichkeiten fand in der Unterhachinger Gaststätte „Kammerloher“ die Fahnenehrung statt und es gab ein Weißwurstfrühstück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesamter Personalrat tritt zurück
Paukenschlag: Der gesamte Personalrat der Gemeindeverwaltung in Pullach ist zurückgetreten. Zu den Gründen äußert sich niemand. Doch sie liegen auf dem Hand.
Gesamter Personalrat tritt zurück
Morscher Maibaum muss weg
Trauriges Ende für den Hochbrücker Maibaum: Er muss am Samstag – viel früher als geplant – gefällt werden. Ein Pilz hat ihn befallen. Das stellt die Feuerwehr vor …
Morscher Maibaum muss weg
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Stau, Stau und nochmal Stau: Drei Jahre dauert die Großbaustelle am Ostkreuz. Nun werden einige Fahrbahnen dort zusätzlich mehrere Nächte gesperrt.
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt
20 000 Euro hat ein Brunnthaler verursacht, der auf der Rosenheimer Landstraße in Taufkirchen auf einen Kleintransporter aufgefahren ist.
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare