+
Andachtsvoll: Am Kriegerdenkmal in Unterhaching legen der (v.l.) Zweite Vorstand Josef Griesberger, der Ehrenvorplattler Heinz Spielmann und Vorstand Rudolf Maier einen Kranz nieder.

"D'Hachingertaler" Unterhaching: Gedenken an die Toten

Unterhaching - Ihrer verstorbenen Mitglieder haben die „D’Hachingertaler“ Unterhaching gedacht.

 Am Kriegerdenkmal legten der Zweite Vorstand Josef Griesberger, der Ehrenvorplattler Heinz Spielmann und Vorstand Rudolf Maier einen Kranz nieder. Maier erinnerte mit einigen Worten an die Toten. Zu den Klängen von „Ich hatt einen Kameraden“ erschallten zudem drei feierliche Böllerschüsse. Auch Pfarrer Stanislaw Grzeszik hatte in der Heiligen Messe in der Kirche St. Korbinian an die verstorbenen Vereinsmitglieder erinnert, nicht zuletzt an Ruth Lechner. Sie war erst vor einigen Tagen gestorben. Im Anschluss an die Feierlichkeiten fand in der Unterhachinger Gaststätte „Kammerloher“ die Fahnenehrung statt und es gab ein Weißwurstfrühstück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Baulärm rund um die Uhr und keine einzige fahrende S-Bahn: Die Oberschleißheimer sind sauer über die Pläne der Bahn.
Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Das Schild am Klassenzimmer der 4b der Grundschule Schäftlarn ist unübersehbar. „Bitte Ruhe! Radioaufnahme!“ steht hier in blauer und roter Schrift. Schließlich sollen …
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Der Rotstift hat regiert – und nun wird der Neubau des Kirchheimer Gymnasiums doch günstiger als geplant. 13 Millionen Euro werden eingespart. Die Kosten schrumpfen von …
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik
Schwer verletzt ist ein 79-jähriger Unterhachinger in eine Klinik gebracht worden, nachdem er mit seinem Auto beim Abbiegen in den Gegenverkehr gekracht war.
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik

Kommentare