Entgegenkommendes Auto übersehen

Frau verursacht Unfall: ein Leichtverletzter

Eine Frau hat am frühen Dienstagabend in Unterhaching beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen und einen Unfall verursacht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, es gab einen Leichtverletzten.

Unterhaching - Am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr verursachte eine 51-Jährige aus Taufkirchen in Unterhaching einen Unfall. Die Frau fuhr auf der Münchner Straße (M2) in südlicher Richtung, wollte nach links auf die A995 auffahren und übersah dabei einen entgegenkommenden 60-jährigen Mann aus Utting am Ammersee. Daraufhin fuhr die Dame mit ihrem Audi in den Ford des Mannes und verursachte einen Schaden von insgesamt 15000 Euro. Beide Pkw mussten mit einem wirtschaftlichen Totalschaden abgeschleppt werden, die Feuerwehr Unterhaching sperrte das Gebiet weiträumig ab und musste ausgelaufene Betriebsstoffe binden. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, der Mann wurde zur ambulanten Behandlung in die Klinik Harlaching gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plakat-Streit um Markwort: Etappensieg für den BR
Im Streit um ein Wahlplakat des Landkreis-Süd-FDP-Kandidaten Helmut Markwort hat der Bayerische Rundfunk nach eigener Mitteilung einen Sieg errungen: Der Sender hat …
Plakat-Streit um Markwort: Etappensieg für den BR
CSU will Gymnasium in Unterbiberg
Ein zweites Gymnasium in Neubiberg will die CSU. Genauer gesagt: in Unterbiberg. Aus zwei Gründen.
CSU will Gymnasium in Unterbiberg
Ottobrunn: Feuerwehr muss im 4. Stock brennenden Kühlschrank auf Balkon löschen
Mehr als 60 Feuerwehrler mussten am Freitag wegen eines brennenden Kühlschranks ausrücken. Eine junge Frau wurde bei dem Brand leicht verletzt.
Ottobrunn: Feuerwehr muss im 4. Stock brennenden Kühlschrank auf Balkon löschen
Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 
Bei einem Verkehrsunfall in Oberschleißheim hat sich ein Radfahrer am Rücken verletzt. Zum Glück für ihn eilten ihm zwei Zeugen  sofort zur Hilfe.
Schnelle Hilfe für verletzten Radfahrer 

Kommentare