1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Unterhaching

Newsblog zu der Waldbrand-Serie in München: Irrer zündelt am Freitag zweimal in Waldperlach

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Vanessa Fonth

Kommentare

Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Die Feuerwehr am 6. April 2018 im Einsatz. © Thomas Gaulke

Seit Ende März 2017 tobt sich in den Wäldern im Südosten Münchens und im Landkreis München ein Feuerteufel aus. Dutzende Waldbrände sollen auf sein Konto gehen. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

+++ Ebenfalls am Freitag gab es einen kleinen Waldbrand am Karl-Marx-Ring. Die Feuerwehr Waldperlach musste gegen 16.45 Uhr ausrücken. Nähere Details dazu sind noch nicht bekannt.

+++ Am Freitagabend, 6. April 2018, gegen 20.15 Uhr mussten die Feuerwehren aus München und dem Landkreis erneut zu einem Waldbrand ausrücken.

Im Oedenstockacher Holz, der östlichen Fortsetzung des Perlacher Bauernwalds, brannten bei 5 Grad Lufttemperatur ca. 1000 qm Jungholz und Waldboden. Die Einsatzkräfte hatten zunächst Probleme, die Einsatzstelle zu finden. Auch diese lag erneut abseits von Straßen und Forstwegen, mitten im Wald. Nur 100 Meter entfernt hatte 2017 eine Fläche von 2000 qm gebrannt.

Nach den Löscharbeiten kontrollierte die Feuerwehr den Bereich mit Wärmebildkameras. Bei der Brandbekämpfung erlitten nach Informationen der Feuerwehr zwei Einsatzkräfte eine leichte Rauchvergiftung. Die Polizei war mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber im Einsatz.

+++ Die Polizei geht nun verstärkt gegen die Waldbrand-Serien in Bayern vor. Neben dem Münchner Südosten ist in Unterfranken ebenfalls wohl ein Brandstifter unterwegs. Mit Patrouillen und berittenen Beamten versuchen sie die mutmaßlichen Täter auf frische Tat zu ertappen. 

Feuerwehrleute löschen die letzten Glutnester des Brandes am 4. April in Perlach. +++ Am Mittwoch, 4. April 2018 gegen 21 Uhr wurde durch eine Anwohnerin ein erneuter Brand im Bereich der Putzbrunner Straße / Im Gefilde in München-Waldperlach gemeldet. Schon am Nachmittag brannte es hier. Hier lesen Sie den ganzen Bericht.

Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Feuerwehrleute löschen die letzten Glutnester des Brandes am 4. April in Perlach. © Thomas Gaulke

+++ Wie die Feuerwehr am Mittwochnachmittag meldete, wütete in Perlach nahe des Friedrich-Panzer-Wegs erneut ein Waldbrand. 

Übersichtskarte zu den Waldbränden: Die Spur des Feuerteufels

Auf der Karte finden Sie die Waldbrände aus den Jahren 2017 (hellrot) und 2018 (dunkelrot), sowie das Datum des Brandes. 

Chronologie der Brandserie

Im Jahr 2017 gab es laut Polizei insgesamt 13 Brände. Teilweise mehrere an einem Tag. Eine Auswahl:

Die Brandserie im Jahr 2018: 

Auch interessant

Kommentare