ein MVV Linienbus
+
„Weitere Verbesserungen“ im Fahrplan, verspricht das Landratsamt München.

Expressbus, längere Bedienzeiten

ÖPNV: Das ändert sich zum Fahrplanwechsel im Landkreis

Die erste Expressbuslinie im Landkreis, längere Bedienzeiten und neue Haltestellen machen den ÖPNV im Landkreis München noch attraktiver. Wie in jedem Jahr treten ab 13. Dezember bei Bus und Bahn zahlreiche Neuerungen im Fahrplan in Kraft.

Landkreis – Im Landkreis bedeute der diesjährige „Fahrplanwechsel“ zum 13. Dezember eine weitere Verbesserung im Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs, teilt das Landratsamt mit. Die erste Expressbuslinie im Landkreis, längere Bedienzeiten und neue Haltestellen machen den ÖPNV im Landkreis München noch attraktiver. Wie in jedem Jahr treten im Dezember bei Bus und Bahn zahlreiche Neuerungen im Fahrplan in Kraft. Im Landkreis bedeute der diesjährige „Fahrplanwechsel“ zum 13. Dezember eine weitere Verbesserung im Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs, teilt das Landratsamt mit.

Expressbus zwischen Ostbahnhof und Gewerbegebiet Taufkirchen/Ottobrunn

Ein besonderer Höhepunkt sei die Inbetriebnahme der ersten MVV-Expressbuslinie im Landkreis München. Das bisher als MVV-Regionalbuslinie 213 bekannte Verkehrsangebot verkehrt künftig als X200 zwischen dem Ostbahnhof und dem Gewerbegebiet Taufkirchen/Ottobrunn. Dabei werde das Fahrtenangebot Montag bis Freitag erheblich ausgebaut, sodass die Linie künftig in den Spitzenzeiten im 5-Minuten-Takt über die Autobahn A 8 verkehrt.

Zusätzlich werden bei einigen MVV-Regionalbuslinien Fahrten in den Tagesrandlagen ergänzt und somit längere Bedienzeiten ermöglicht. Daneben sollen geringfügige Fahrplananpassungen zu einer Verbesserung der Pünktlichkeit beitragen. Und schließlich werden auch auf einigen Linien neue Haltestellen in Betrieb genommen.

Wie bereits in den Jahren zuvor gibt die MVV auch dieses Mal wieder Minifaltfahrpläne heraus, die sowohl in den Bussen als auch bei den Kommunen erhältlich sind. Die neuen Fahrpläne sind zudem online unter www.mvv-auskunft.de und in der MVV-App abrufbar. Wie bereits im Vorjahr wird es auch wieder die beiden Regionenheft-Ausgaben Nord-Ost und Süd-West geben. Sie sind kostenfrei in den Rathäusern erhältlich. Und das ändert sich ab 13. Dezember:

Alle Neuerungen im Überblick:

Expressbuslinie X200: München, Ostbahnhof [U/S/R] – Karl-Preis-Platz [U] – Taufkirchen, Lilienthalstraße. Die Linie 213 wird in Expressbus X200 umbenannt. Ausweitung des Angebotes Montag bis Freitag: von 7 bis 9 Uhr und von 15 bis 19 Uhr in 5-Minuten-Takt, von 9 bis 15 und von 19 bis 23 Uhr in 20-Minuten-Takt. Stadtbuslinie 193: Trudering [U/S] – Friedenspromenade – Haar, Jagdfeldzentrum. Die Haltestelle „Ludwig-Moser-Straße“ wird seit September auf beiden Seiten der Wasserburger Straße in Haar durch die Linie 193 bedient. Die bisherige Haltestelle „Ludwig-Moser-Straße“ im Jagdfeldring (Linien 193 und 243) wurde in „Wieselweg“ umbenannt.

Regionalbuslinie 230: Garching, Forschungszentrum [U] – Garching [U] – Ismaning [S] – Aschheim – Feldkirchen [S] – Haar [S]. Das bisher sehr umfangreiche Angebot wird Montag bis Freitag um zusätzliche Frühfahrten ergänzt. Zukünftig wird die Flughafen S-Bahn (S8) damit bereits gegen 5 Uhr in Ismaning zu erreichen sein.

Regionalbuslinie 234: Unterföhring [S] – Aschheim – Feldkirchen [S] – Messestadt West [U]. Das bestehende Fahrten-Angebot wird im Spätverkehr insbesondre Montag bis Freitag auf der Relation Messestadt (U) und Aschheim, XXXLutz ausgeweitet. Auch am Wochenende kommt es im Spätverkehr zu geringfügigen Anpassungen.

Regionalbuslinien 216 und 244: Taufkirchen, Hugo-Junkers-Str. – Höhenkirchen-Siegertsbrunn [S] – Brunnthal – Hofolding – Faistenhaar bzw. Taufkirchen, Hugo-Junkers-Straße – Höhenkirchen-Siegertsbrunn [S] – Brunnthal – Sauerlach [S]. Die Haltestelle „Kirche“ in der Bahnhofstraße von Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird in „Holzstraße“ umbenannt. Regionalbuslinie 259: Pasing Bf [S/R] – Gräfelfing, Am Haag – Martinsried. Leichte Anpassung der Fahrzeiten zur Verbesserung der Pünktlichkeit.

Regionalbuslinie 260: Germering-Unterpfaffenhofen [S] – Planegg [S] – Fürstenried West [U]. Leichte Anpassung der Fahrzeiten (Mo. bis Fr. ca. 7 bis ca. 10 Uhr und 15 bis etwa 19.30 Uhr) zur Verbesserung der Pünktlichkeit. Regionalbuslinie 264: Messestadt West [U] – Dornach Gewerbegebiet – Riem [S] Dornach. Das bestehende Fahrten-Angebot wird weiter ausgebaut und verdichtet. Der Bedienungszeitraum wird auf 20 Uhr ausgedehnt. Zudem wird der Zehn-Minutentakt Montag bis Donnerstag bis 19 Uhr und freitags bis 17 Uhr verlängert. Regionalbuslinie 265: Pasing Bf [S/R] – Gräfelfing – Steinkirchen – Planegg [S] . Hier werden leichte Anpassung der Fahrzeiten zur Verbesserung der Pünktlichkeit vorgenommen. Zusätzliche Haltestelle: Eine neue Haltestelle wird in der Planegger Straße in Gräfelfing (auf Höhe der Spitzackerstraße) eingerichtet.

Regionalbuslinie 243: Haar, Hans-Stießberger-Str. – Haar [S] – Neukeferloh, Ostring. Auch hier gibt es leichte Anpassung der Fahrzeiten zur Verbesserung der Pünktlichkeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare