1 von 13
Noch sitzt Jasmin Hornsteiner (10) auf der Maschine von Raphael Thier. Später wird die Zehnjährige aus München im Beiwagen Platz nehmen.
2 von 13
"Für die Kinder ist diese Ausfahrt ein absolutes Highlight. Viele waren schon zwei Stunden vor dem Treffpunkt da, weil sie so aufgeregt waren", sagt Barbara Hathaway, Leiterin der "kids to life"-Stiftung
3 von 13
Etwa eineinhalb Stunden sind die 60 Biker mit den Kindern unterwegs. 
4 von 13
Manchmal ist's schwer zu sagen, wer mehr Spaß hat - Biker oder Kind?
5 von 13
Die Motorrad-Ausfahrt in Unterhaching hat heuer schon zum dritten Mal stattgefunden. Auch nächstes Jahr soll es eine Neuauflage geben
6 von 13
Rund 60 Biker aus halb Deutschland sind extra für die Motorrad-Ausfahrt mit ihren Maschinen nach Unterhaching gekommen.
7 von 13
Danach führt die rund 50 Kilometer lange Strecke über Holzkirchen und Aying zurück nach Unterhaching.
8 von 13
Und los geht's: Angeführt von einer Polizeistaffel auf Motorrädern machen sich Biker und Kinder in Unterhaching auf dem Weg.

Motorradtour für den sozialen Zweck

Ohrenbetäubende Kinderträume

  • schließen

Vorne ein schwerer Biker, hinten ein strahlendes Kind: So sind 60 Motorräder, Quads und Trikes durch Unterhaching geröhrt. Auf Einladung einer Stiftung erlebten die bedürftigen Kinder einen unvergesslichen Tag.

Unterhaching – Immer wenn Nemanja Botter mit seiner Mutter zum Einkaufen geht, steht da dieses schwarze Trike auf dem Parkplatz. „Und jedes Mal denke ich mir: Mit dem würde ich so gerne mal fahren“, sagt der Zehnjährige. Er habe seine Mutter auch schon gefragt, ob sie ihm solch ein dreirädriges Motorrad kaufen werde, wenn er mal groß sei, erzählt Nemanja und grinst. Die Antwort? „Sie sagt dann immer: Wenn du brav bist...“

Rund 60 Biker aus ganz Deutschland

Während der Bub diese Geschichte erzählt, sitzt er auf einem mächtigen Trike und strahlt mit dessen funkelnder Verkleidung um die Wette. Denn Nemanjas großer Traum wird sich in wenigen Minuten erfüllen – dank Jürgen Borchert aus Germering, dem die Maschine gehört, und dank der Anton-Schrobenhauser-Stiftung „kids to life“ aus Unterhaching. Sie veranstaltet an diesem Tag zusammen mit dem Verein „kids in emotion“ eine Motorradausfahrt für bedürftige Kinder. Rund 60 Biker aus halb Deutschland sind hierfür angereist; sie werden mit den Kindern als Sozien gut eineinhalb Stunden im Konvoi über Holzkirchen und Aying und zurück nach Unterhaching fahren. Danach folgt noch ein Mittagessen mit Burgern und Pizza auf dem Stiftungsgelände. Die Idee hinter all dem: „Wir wollen den Kindern einen unvergesslichen Tag schenken“, sagt Stiftungsleiterin Barbara Hathaway.

Seit 2003 engagiert sich „kids to life“ für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Rund 60 von ihnen, unter anderem aus dem Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn und der Erwin-Lesch-Schule in Unterhaching, sind heute auf den Aldi-Parkplatz neben dem Stiftungsgelände gekommen. Der Treffpunkt ist eigentlich um 10 Uhr – „aber etliche Kinder waren schon um acht Uhr hier, weil sie so aufgeregt sind“, sagt Barbara Hathaway. „Für viele ist dieses Event ein absolutes Highlight. Die freuen sich schon Wochen vorher darauf.“

Nachdem alle eingekleidet sind – stilecht mit Motorradjacken, Sturmhaube und Helm – werden die Kinder auf die Maschinen verteilt, vom Trike über den Motorrad-Beiwagen bis zum Quad. Nach einer Sicherheitseinweisung geht’s dann endlich los, und pünktlich um 10.30 Uhr erklingt ein ohrenbetäubendes Motorengedröhn auf dem Parkplatz. Angeführt von einer Polizei-Motorradstaffel biegt der Konvoi kurz darauf auf die Hauptstraße ein – Maschine für Maschine, vorne drauf ein Biker, fast immer in Lederkutte, und hinter ihm ein Kind, fast immer selig strahlend.

Weitere Fotos gibt es unter www.merkur.de

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hundert Meter hohe Rauchsäule: Sortieranlage brennt völlig aus
In Feldkirchen ist eine Müllsortieranlage völlig abgebrannt. Eine hundert Meter hohe Rauchsäule war kilometerweit sichtbar. Gefährlich: Ganz in der Nähe befindet sich …
Hundert Meter hohe Rauchsäule: Sortieranlage brennt völlig aus
Überraschung beim Georgiritt in Schäftlarn
Eine ziemlich große Überraschung erlebten Hunderte Zuschauer am Sonntag beim Georgiritt in Schäftlarn. Den Umritt führte ein „Neuer“ im Sattel an.
Überraschung beim Georgiritt in Schäftlarn
Garchinger Bajuwarenhäuptling Taufpate für Orchidee
Ein rauer Bajuwarenhäuptling und eine zarte Orchidee - seit der faszinierenden Blumenschau im Bürgerhaus geht das zusammen! 
Garchinger Bajuwarenhäuptling Taufpate für Orchidee
Drei Lkw kollidieren auf A99 - die Bilder
Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich Höhe Haar auf der A99 ereignet. Mehrere Feuerwehren mussten ausrücken - die Bilder.
Drei Lkw kollidieren auf A99 - die Bilder

Kommentare