1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Unterhaching

Polizisten stellen Exhibitionisten

Erstellt:

Kommentare

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/ DPA

Unterhaching – Ein Mann hat am Mittwoch gegen 22.30 Uhr eine Frau im Landschaftspark exhibitionistisch belästigt. Polizeibeamte konnten den Mann nach einer längeren Flucht zu Fuß vorläufig festnehmen und anzeigen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Streife der Polizeiinspektion Unterhaching den 25-Jährigen gesehen, als er ohne Hose auf einer Brücke im Landschaftspark stand und sexuelle Handlungen an sich vollzog.

Anschließend ging der Mann durch ein Gebüsch, um vor einer Frau, die auf einer Parkbank saß, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Als die Polizeibeamten ihn ansprachen, flüchtete er. Nach einer Verfolgungsjagd zu Fuß konnten die beiden Beamten den Mann stellen, der erheblichen Widerstand leistete. Sie überwältigten ihn, wobei einer der Beamten verletzt wurde. Der 25-Jährige, der im Landkreis München wohnt, wurde vorläufig festgenommen, zur Polizeiwache gebracht und nach der Anzeigenaufnahme entlassen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.  mm

Auch interessant

Kommentare