+
Mit dem Rettungswagen kam die Frau ins Krankenhaus.

Im Perlacher Forst

Radler stoßen heftig zusammen

Auch im Perlacher Forst gilt Rechts vor Links. Wegen eines Vorfahrtsverstoßes sind zwei Radler heftig zusammengeprallt.

Unterhaching - Passiert ist der Unfall am Samstag gegen 18.45 Uhr auf der Kreuzung des Waldwegs „Perlach Geräumt“ mit dem Oberbiberger Straßl. Laut Polizei hatte eine 60-jährige Unterhachingerin, unterwegs auf dem Perlach Geräumt, die Vorfahrt missachtet. Von rechts kam ein 74-jähriger Münchner auf seinem Radl und die beiden prallten zusammen. Die Unterhachingerin wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Münchner blieb unverletzt. Er soll laut Polizei sehr schnell unterwegs gewesen sein und nicht gebremst haben. So schilderte ein Zeuge den Unfall.

Das führt dazu, dass beide Radler ein Verfahren erwartet. Die Frau wegen des Vorfahrtsverstoßes, den Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Ein 17-Jähriger wird seit gestern Abend in den sozialen Medien gesucht. Er stammt offenbar aus dem südlichen Landkreis. Wer hat Deniz S. gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Sorgt eine ehrenamtliche Sicherheitswacht für ein besseres Sicherheitsgefühl oder nicht? Darüber hat der Unterschleißheimer Stadtrat entschieden.
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner
Viel Geld, viel Zeit, wenige Ergebnisse: Anwohner sind enttäuscht vom Gutachten zum Lärmschutz in Unterhaching. Aus mehreren Gründen.
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner

Kommentare