Zu schnell unterwegs: Autofahrer kracht an Verkehrsschild

Unterhaching - Viel zu schnell von der A 8 in die Ausfahrt Unterhaching-Ost eingefahren ist ein 53-jähriger Autofahrer am Freitagabend.

Wie die Polizei meldet, war er um 20.10 Uhr von der Autobahn abgefahren. Weil er zu schnell war, kam er von der Fahrbahn ab und krachte an die Stütze des Ausfahrt-Schildes. Er verletzte sich leicht am Finger. An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 2000 Euro, am Schild von rund 200 Euro. Einsatzkräfte der Feuerwehr Taufkirchen und die Polizei sicherten die Unfallstelle. bw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs
Garching – Mit fast zwei Promille fuhr ein 30-jähriger Radlfahrer in der Nacht zum Montag durch Garching.
In Schlangenlinien auf dem Radl unterwegs

Kommentare