+
Symbolfoto

Bereits mehrere Tausend Euro Schaden

Tatort Tiefgarage: Reifendiebe in der Bussardstraße unterwegs

Die Polizei warnt vor Reifendieben, die derzeit in Unterhaching ihr Unwesen treiben. Sie haben bereits Reifensätze im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen.

Unterhaching - Die noch unbekannten Täter haben, wie die Polizei berichtet, wiederholt in Tiefgaragen an der Bussardstraße zugeschlagen. Zuletzt wurden aus einer Garage insgesamt vier Reifensätze entwendet. Passend zur Jahreszeit wählten die Diebe ausschließlich die dort gelagerten Sommerreifen aus. Die Polizei vermutet, dass die Täter mit einem Kleintransporter in die Tiefgarage fuhren und sich die Reifen ganz gezielt aussuchten. Wann genau die Reifen gestohlen wurden sind, ist unklar, weil die Geschädigten die Diebstähle erst zu einem späteren Zeitpunkt entdeckten.

Die Polizei rät generell davon ab, Reifen in den Tiefgaragen praktisch ungeschützt zu lagern. Auch das Sichern mit einer Kette bringe oftmals nichts, denn auf derartige Sicherungen seien die  Täter eingerichtet. Teure Felgen sollten laut Polizei auf der Innenseite individuell gekennzeichnet werden, beispielsweise durch das Einschlagen einer Buchstaben- oder Ziffernkombination. Die Polizei bittet ferner, verdächtige Wahrnehmungen wie Unbekannte Personen oder Fahrzeuge in der Tiefgarage - umgehend über die Notrufnummer mitzuteilen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hinter den Kulissen der neuen Ottobrunner Polizeiinspektion
Einmal in das neue Herzstück der Sicherheit hineinschauen. Das haben sich viele Neugierige nicht nehmen lassen und strömten zum Tag der offenen Tür der neuen …
Hinter den Kulissen der neuen Ottobrunner Polizeiinspektion
RM-Recycling: Bürger machen  Druck auf Kreisbehörde
Den Bürgern von Garching und Unterschleißheim stinken die Verzögerungen und Terminabsagen um die Prüfung des Abfall-Entsorgers RM Recycling. 
RM-Recycling: Bürger machen  Druck auf Kreisbehörde
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt. Der Grünwalder Unternehmer setzte den erst zwei Tage alten …
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Ampel war aus - VW gerammt! Feuerwehr schneidet Schwerverletzte aus Wrack
Eine 37-jährige aus Ottobrunn ist in ihrem VW am Montag am Haidgraben in Ottobrunn von einem Lieferwagen gerammt und schwer verletzt worden. 
Ampel war aus - VW gerammt! Feuerwehr schneidet Schwerverletzte aus Wrack

Kommentare