Polizei

Audi schleudert gegen parkende Autos

Unterhaching - Einmal um die eigene Achse hat sich der Audi eines 36-jährigen Unterhachingers am Samstag in Unterhaching gedreht.

Der 36-Jährige war gegen 6.45 Uhr auf der Tegernseer Landstraße unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet. Der Wagen machte eine 360-Grad-Drehung und prallte gegen den geparkten Volvo eines Unterhachingers (67). Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne gedrückt und beschädigte auch noch den Ford eines Münchners (47). Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt laut Polizei knapp 20 000 Euro. (msc)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare