82-Jähriger gab Tätern 2500 Euro

Aufmerksamer Zeuge verhindert Betrug an Rentner

Unterhaching - Beinahe wäre ein 82-jähriger in Unterhaching  von zwei Betrügern mit einer miesen Masche abgezockt worden. Doch ein aufmerksamer Zeuge vermasselte den Tätern die Tour. 

Kurz nach 16 Uhr klingelten am Freitag zwei Männer, 35 und 29 Jahre alt, an der Wohnungstür des 82-jährigen Seniors. Die beiden gaben an, von einem Zirkus zu kommen und Geld für Tierfutter zu sammeln. Der hilfsbereite Rentner gab den Männern laut Polizeibericht daraufhin 20 Euro. Kurze Zeit später kamen die Männer zurück und fragten den 82-Jährigen, ob er ihnen 100 Euro leihen könnte. Sie gaben an, das Geld gleich wieder zurück zu bringen. Im Verlauf des Gesprächs steigerten die Betrüger den Geldbetrag auf 2500 Euro. Sie würden das Geld sofort wieder zurück bezahlen und versprachen dem 82-Jährigen Zinsen in Höhe von 200 Euro. Der Rentner ging zu seiner Bank, hob 2500 Euro ab und gab das Geld den Männern. Ein aufmerksamer Zeuge hatte das Gespräch des Rentners mit den beiden Männern beobachtet. Da ihm die Situation verdächtig vorkam, verständigte er die Polizei. Polizisten der Unterhachinger Polizeiinspektion konnten die Betrüger noch in der Nähe festnehmen. Einer der beiden hatte insgesamt 2805 Euro Bargeld bei sich. Den Großteil davon hatte er von dem Rentner erhalten. Das Geld bekam der 82-Jährige zurück. Gegen die beiden Männer wurde Haftbefehl erlassen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

<center>Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)</center>

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)

Trachtentuch "Waldtiere" (pink-rosa)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Pakete türmen sich im Café
Für so viele Pakete fehlt der Platz: Die Postfiliale im Unterföhringer S-Bahnhof-Café ist so frequentiert, dass sich vor dem Schalter Stapel türmen. Vor Weihnachten …
Pakete türmen sich im Café
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Einer der verdientesten Bürger Pullachs ist völlig überraschend gestorben: Der ambitionierte Feuerwehrmann Hans Horak wurde 67 Jahre alt. Er hinterlässt Ehefrau Sabine, …
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seit der Bayerische Rundfunk den Streifen sendete und ins Internet stellte, …
Image-Film wird zum Facebook-Hit

Kommentare