82-Jähriger gab Tätern 2500 Euro

Aufmerksamer Zeuge verhindert Betrug an Rentner

Unterhaching - Beinahe wäre ein 82-jähriger in Unterhaching  von zwei Betrügern mit einer miesen Masche abgezockt worden. Doch ein aufmerksamer Zeuge vermasselte den Tätern die Tour. 

Kurz nach 16 Uhr klingelten am Freitag zwei Männer, 35 und 29 Jahre alt, an der Wohnungstür des 82-jährigen Seniors. Die beiden gaben an, von einem Zirkus zu kommen und Geld für Tierfutter zu sammeln. Der hilfsbereite Rentner gab den Männern laut Polizeibericht daraufhin 20 Euro. Kurze Zeit später kamen die Männer zurück und fragten den 82-Jährigen, ob er ihnen 100 Euro leihen könnte. Sie gaben an, das Geld gleich wieder zurück zu bringen. Im Verlauf des Gesprächs steigerten die Betrüger den Geldbetrag auf 2500 Euro. Sie würden das Geld sofort wieder zurück bezahlen und versprachen dem 82-Jährigen Zinsen in Höhe von 200 Euro. Der Rentner ging zu seiner Bank, hob 2500 Euro ab und gab das Geld den Männern. Ein aufmerksamer Zeuge hatte das Gespräch des Rentners mit den beiden Männern beobachtet. Da ihm die Situation verdächtig vorkam, verständigte er die Polizei. Polizisten der Unterhachinger Polizeiinspektion konnten die Betrüger noch in der Nähe festnehmen. Einer der beiden hatte insgesamt 2805 Euro Bargeld bei sich. Den Großteil davon hatte er von dem Rentner erhalten. Das Geld bekam der 82-Jährige zurück. Gegen die beiden Männer wurde Haftbefehl erlassen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hindernisse machen den Alltag schwer
Menschen mit Behinderung haben häufig mit Hürden auf ihren alltäglichen Wegen zu kämpfen. Dass das auch in einer Stadt Behindertenbeirat so ist, zeigt sich in Garching.
Hindernisse machen den Alltag schwer
Kräftige Finanzspritze für bezahlbaren Wohnraum
Geld vom Staat gibt‘s für 18 günstige Wohnungen, die Sauerlach bauen will: 1,7 Millionen Euro Förderung plus ein günstiges Darlehen.
Kräftige Finanzspritze für bezahlbaren Wohnraum
Angst vor Trauerfeier mit Wirtshausmusik
Auch die zweite Version der Neubau-Pläne für den Landgasthof Schmuck in Hofolding passt nicht jedem. Denn der Biergarten soll an den Friedhof grenzen. 
Angst vor Trauerfeier mit Wirtshausmusik
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol

Kommentare